Android 5.0 Design-Konzept

Android 5.0 war eigentlich die im Vorfeld der Google I/O 2013 vermutete Überraschung, doch es kam alles anders, das wissen wir nun. Wie so ein System heißt, ist mir persönlich auch egal, bekanntlich sind die Funktionen das wichtigste. Und wenn eine Version Android 4.x genau so viel kann, wie eine Version 5.0, dann dürfte uns Nutzern dieses Zahlenspiel sicherlich egal sein.

android-robot-peek

Apples iOS 7 geht einen radikalen Schritt mit der neuen Optik und wie eine Version 5.0 von Android aussehen könnte, darüber hat sich Jinesh Shah den Kopf zerbrochen. Er hat erste Mockups online gestellt und verlauten lassen, dass weitere folgen werden. Wie immer seht ihr bei Mockups lediglich schöne Design-Ideen von kreativen Köpfen, sodass lediglich Unterhaltungswert, nicht aber ein Ausblick auf Android 5.0 gegeben ist.

[werbung]

Der Lockscreen: Er enthält Informationen über die Uhrzeit, das Datum und bringt gleichzeitig Googles Sprachsuche mit. Ebenfalls auf Wunsch zu sehen: Googles Chat namens Hangout, anfallende Termine, Routen und aktuelle Informationen wie verspäte Flüge, die auf Basis von E-Mails mit Terminhalten und Google Now basieren.

Android 5.0 Lockscreen

Der Homescreen: Er verfügt über eine transparente Taskbar, ein neu gestaltetes Widget für die Uhrzeit und eine neue Google-Sucheingabe. Dies sind aber Dinge, die man sich heute schon mittels Dritt-Software auf das Android-Smartphone zaubern kann – aber wenn die Möglichkeit kommt, diese Funktionen out of the box nutzen zu können – warum nicht?

Android 5.0 Homescreen

Das geschlossene Musik-Widget: Dieses lässt sich per Wisch von oben nach unten einblenden.

Android 5.0 Music Widget Closed

Das geöffnete Musik-Widget: Dieses reduziert andere Widgets in der Größe – siehe das Wetter-Widget. Per Wisch lässt es sich wieder minimieren.

Android 5.0 Music Widget

Gefällt mir von der Schlichtheit eigentlich ganz gut, wobei die genutzten Elemente natürlich nicht komplett neu sind, sondern sich heute schon nachbilden lassen. Dennoch nette Konzepte und ich bin gespannt, was der Gute noch so auf der Pfanne hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Minimal… Gefällt mir

  2. Gefällt mir auch, bis auf die Anzeigen vom Akku und der Signalstärke.

  3. Android hat ja mit 4.0 schon den grossen wandel hinter sich…

  4. Die durchgezogene Linie der Uhr müsste meinem Empfinden nach die bereits verstrichene Zeit (Minuten) zeigen, nicht die, die noch zur vollen Stunden fehlen. Ansonsten ist aber alles nett anzuschauen.

  5. Also mit Paranoid und dem Dash Clock widget kommt man ja schon sehr nah dran an diese Studie 😀

  6. Gefällt mir nicht. Sieht aus wie ein minimal abgewandelter go launcher. Des weiteren gefallen mir die 3 ehemaligen Hardware buttons (nun als Software) nicht. Fand ich bereits bei meinem tablet scheisse. Im Grunde kann ich mit Android an sich nichts anfangen. Schönheit ist was anderes. Funktionalität ist was anderes. Minimalistisch ist was anderes. Modernes design ist was anderes.

  7. Sorry, ich finde es auch hässlich.

    Ich fang mal beim Lockscreen an: Die Karten sind fast unlesbar. Stellt euch mal vor, ihr benutzt euer Smartphone draußen (nicht mal unbedingt mit direkter Sonneneinstrahlung), dann bringen euch die Karten nichts, weil nur weiße Flächen zu sehen sind.

    Beim Homescreen stören mich die Widgets, vor allem das Musik-Widget. Sieht dadurch, dass alles so zusammen gequetscht ist, hässlich aus. Und was passiert, wenn man einen sehr hellen Wallpaper hat? Dann sieht man nur noch das Album-Cover. Die Uhr und das Such-Widget wird man gar nicht mehr sehen können weil der Schatten entfernt wurde.

    Dann noch generell was mich stört: Diese halbtransparenten Leisten. Der Kontrast ist viel zu gering und dadurch kann man draußen nichts erkennen. Außerdem sind bei der Infoleiste oben die Innenabstände praktisch null, was das ganze noch weniger erkennbar macht auch nicht schön aussieht.

    Ich will Jineshs Arbeit nicht nieder machen, aber ich finde es einfach nicht schön.

  8. Ich sag nur Ubuntu Phone Kopie.

  9. @Raphael was wiederum eine Kopie ist von …

    wer gibt da nur ein Wort darauf ? Wichtig ist das es gut ist, ob nun zusammenkopiert oder komplett allein Entwickelt ist mir als Benutzer doch sowas von egal. Ärgerlich wird erst dann wenn sich eine Firma hinstellt und sagt das sie das „erfunden“ haben, trotz das sie es zusammenkopiert haben. Der Rest ist so ziemlich allen schnuppe, wieso auch nicht.

  10. Wirklich hübsch ist es ja nicht – und irgendwie ist mir die Idee dahinter auch viel zu einfach. Ich glaub der Designer hat sich da nicht einmal groß Gedanken gemacht. Allein die Tatsache das alles so gequetscht ist… Aber gut. Das ist unter Hobby Dock-Designern ja fast schon normal… Da wird alles so derbe gequetscht, weil man viel Platz zum Arbeiten brauch…

  11. Also ich finde das gar nicht so schlecht .

  12. Taudorinon says:

    @Raphael Außer ein bisschen orange sehe ich kein Ubuntu.

  13. Ich finde das Designkonzept gelungen..aber wesentlich wichtiger wäre mir, was android 5.0 (oder welche bezeichnung es auch immer tragen mag) „unter der haube“ hat; ob sie das speicherhungrige android OS etwas ökonomischer gestaltet bekommen und dmentsprechend noch etwas an der performance schrauben;)

  14. Mir gefällt Flat Design nicht. Und noch dazu weiße Schrift auf halbtransparentem weißen Hintergrund… lesbar ist was anderes. Die Schatten Effekte hinter den Icons und der Schrift fehlen mir auch. Die sind zwar kaum sichtbar, aber fördern die Lesbarkeit ungemein.

  15. Maximilian says:

    Trotzdessen, dass ich schon seit Jahren ein Apple-„Liebhaber“ bin, finde ich, dass das Design-Konzept von Android 5 tausend Mal besser als das jetzige Design von iOS 7 aussieht.
    Werde eventuell auf Android-Geräte umsteigen, falls es Seitens Apple einen Zwang auf ein Update auf iOS 7 geben wird.. (iPhone 4S)