Amazon Prime Video in den USA ab sofort mit Watch Party (Beta)

Amazon startet in den USA nun mit einem neuen Feature namens Watch Party durch, das allerdings vorerst noch in der Beta steckt. Die Funktion ermöglicht es, ausgewählte Filme und Serien online gemeinsam mit Freunden zu streamen. Eine Prime-Mitgliedschaft ist Voraussetzung zur Nutzung.

Es können über die Watch Party bis zu 100 Teilnehmer gemeinsam einen Inhalt konsumieren. Es genügt aber nicht, wenn der Ersteller der Party eine Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen hat – alle, die teilnehmen wollen, benötigen ihre eigene Mitgliedschaft. Dann bestehe laut Amazon die Auswahl aus tausenden von Filmen und Serien zum gemeinsamen Ansehen.

Möglich sind Watch Parties aber nur mit in Prime Video enthaltenen Filmen und Serien, nicht mit Titeln zum Kaufen und Leihen. Der Gastgeber steuert dabei die Wiedergabe. Im Gegensatz zu den öffentlichen Watch Parties bei Twitch, sind die bei Amazon für kleinere, private Gruppen gedacht. Der Gastgeber kann dafür einen Link mit Freunden und Familie teilen, über den sie beitreten können.

Aktuell funktionieren die Watch Parties von Amazon aber nur an Desktop-PCs. Mobile Endgeräte müssen draußen bleiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Mir erschließt sich der Sinn bzw. Nutzen davon irgendwie nicht.
    Warum sollten z.B. 2 Haushalte den gleichen Film gucken und nur der Gastgeber kann auf Pause drücken.
    Wenn jemand aus dem 2 Haushalt z.b. auf Toilette möchte soll er dann eine Nachricht an den Gastgeber schicken, „Hey, mach mal bitte Pause.“ Wenn auch alle Prime benötigen und auch nur Prime Filme/Serien geschaut werden können ist das für mich total unsinnig. Dann kann auch jeder den Film/Serie für sich schauen und dann kann man sich trotzdem darüber unterhalten.

    Für mich würde das ganze nur Sinn machen, wenn sich ein User nen Film kauft oder leiht und man dann diesen dann gemeinsam mit einer begrenzten Anzahl an Leuten zusammen schauen kann.

  2. Klingt für mich nach einer sehr bemühten Simulation von Gemeinschaft….
    vielleicht ist das interessant für Leute, die während des Medienkonsums die ganze Zeit auf einem zweiten Kanal Kommunikation über den Medienkonsum betreiben.
    Ich kann für mich keinen Reiz kennen.

  3. therealThomas says:

    Bei all diesen Watch-Party/Together-Features fehlt mir eine sinnvolle Möglichkeit miteinander zu sprechen.
    Ohne Kommunikation brauche ich den Film nicht gemeinsam angucken, aber nebenbei (video-)telefonieren funktioniert nur mit Kopfhörern, sonst habe ich ständig den Film-Ton mit drin (oder das Gegenüber klingt abgehackt).

    Ich vermute aber, dass eine solche Lösung technisch nicht so einfach umzusetzen ist, v.a. wenn die Streaming-Anbieter selber nicht mitspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.