Amazon Prime Video: Großes Redesign angekündigt

Ab dieser Woche werden Nutzer von Amazons Streamingangebot Prime Video nach und nach ein überarbeitetes Design zu sehen bekommen – auf allen vernetzten Wohnzimmergeräten, einschließlich Fire TV sowie auf der Android-App. Über den Sommer hinweg sollen dann alle Nutzer damit versorgt werden, lediglich unter iOS und in der Web-Version verzögert sich das neue Design noch ein wenig. Inhalte sollen zukünftig besser hervorgehoben, die Bedienung noch einfacher werden.

So wird unter andere das Hauptnavigationsmenü erneuert und vereinfacht. Jenes wird nun an die Seite des Bildschirms verschoben, die Platzierung am oberen Rand war in der Tat nicht optimal. Die App erhält sechs Hauptseiten: Für mich kostenlos, Shop, Channels, Live TV, Kategorien und Mein Bereich. Auch die Suche soll noch intuitiver funktionieren (Suchvorschläge werden live während der Eingabe angezeigt, Ergebnisse lassen sich nach Genre oder 4k UHD filtern). Auf der Startseite findet sich zudem ein Untermenü „Sport“, worüber sich Sportübertragungen und Co. noch schneller ansteuern lassen. Dargestellt wird das Ganze in einem neuen Programmführer, der dann auch direkt Folgesendungen auflistet und mehr.

Die Inhalte der Prime-Video-App werden in aufbereiteten Karussells dargestellt, hier tauchen dann auch Karussells wie „Top 10 Charts“ mit entsprechenden Reihungen auf – Netflix, ick hör dir trapsen. Wirklich nützlich finde ich persönlich, dass Amazon es noch einfacher machen möchte, zu erkennen, welche Inhalte für Prime-Mitglieder kostenlos sind und welche nicht. So bekommen Kaufinhalte ein Einkaufstaschensymbol angepinnt. Oben auf der Startseite in der Zeile „Meine Abonnements“, lassen sich alle Videos erreichen, die in eurer Prime-Mitgliedschaft enthalten sind. Dies gilt auch für die Darstellung der Inhalte in der Suche.

2022 Apple MacBook Air Laptop mit M2 Chip: 13,6" Liquid Retina Display, 8GB RAM,...
  • UNGLAUBLICH DÜNNES DESIGN – Das neu entwickelte MacBook Air ist mobiler als je zuvor und wiegt nur 1,24 kg. Mit diesem extrem...
  • MIT DER POWER DES M2 – Mit einer 8‑Core CPU der nächsten Generation, einer bis zu 10-Core GPU und bis zu 24 GB gemeinsamem...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Das ist auch dringend notwendig

  2. Gefällt von den Screenshots her sehr gut.
    Wurde auch mal Zeit, fande die Prime Oberfläche immer am wenigsten attraktiv unter den großen Anbietern.
    Bin gespannt wann es auf dem Lg tv ankommt.

  3. Fire TV 4K wird noch langsamer, kostenpflichtige Inhalte werden hervorgehoben?

    • Wer sagt das es langsamer wird nur wegen einem neuen Design?

      • Oettinger77 says:

        Ich 🙂
        Mein Fire TV 4K ist zumindest spürbar langsamer geworden. Ob das nun an Updates oder der Zeit liegt kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

        Aber da ich gerade am Prime Day beim max zugeschlagen habe ist hoffentlich wieder 3 Jahre Ruhe.

    • Wieder so’n Aluhutträger.
      Nirgends steht, dass kostenpflichtig einhalte hervorgehoben werden!
      Zitat: „…dass Amazon es noch einfacher machen möchte, zu erkennen, welche Inhalte für Prime-Mitglieder kostenlos sind und welche nicht.“

      Und wo steht, dass die Menüführung dann noch langsamer wird oder generell langsamer?

      Vielleicht hilft Dir eine Brille alles etwas klarer und für Dich eindeutig verständlich zu sehen und nicht aus Deiner Rosa Wolke Deine vermeintlichen Vermutungen!

      • Oettinger77 says:

        Ruhig Meister, tief durchatmen und einen Schluck Wasser trinken.
        In dem Fall ist nix Aluhut. Ganz ganz früher waren die kostenlose Inhalte durch dieses Prime Flag an der Ecke einfach deutlich besser zu erkennen.
        Und wie oben geschrieben merke ich auch sehr deutlich eine langsamere Performance bei meinem 4k Stick.

  4. Na hoffentlich auch wirklich zum Besseren. Es geht mir extrem auf die Nerven wenn ich bei meinen gekauften Titeln ewig und drei Tage nach recht scrollen muss um etwas zu finden/zu suchen. Keine große Übersicht wie in der Webversion und keine Möglichkeit irgendwas zu sortieren. Und bitte bitte macht den Krempel schneller!

  5. Amazon kann einfach keine Software

  6. Nokiezilla says:

    So ein riesen Unternehmen und die bekommen es nicht auf die Kette auch die iOS Version zeitgleich rauszubringen? Wow.

  7. Das war überfällig – nur bin ich überzeugter TVOS Nutzer und werde vermutlich wieder als Letzter, wenn überhaupt – die neue App bekommen. Netflix hat ja bis heute keine seiner Neuerungen in die Apple TV App eingebaut.

  8. Im Grunde genommen sieht’s dann halt aus wie Netflix, aber gut warum muss man auch immer das Rad neu erfinden, wenn die UI bei Netflix gut funktioniert.

    Das Update der Oberfläche ist ganz dringend nötig, gerade auch in der Apple TV App, das sieht immer so aus als würde da eine Webseite im Pseudebrowser geladen werden, gar nicht benutzerfreundlich.

    • Mir fehlt die Möglichkeit einer anderen Kachelansicht. Wie Netflix, übers WWW.
      Viele Filme/Serien gehen unter, weil sie ganz am Ende der Reihe sortiert sind und ich einfach nicht die Muße habe immer jede Reihe bis nach hinten durchzuscrollen.

      Aber immerhin tut sich was. Hoffen wir mal das es besser wird, wobei…. schlechter geht kaum 😉

  9. Daran könnte sich Disney ein Beispiel nehmen. Allein dass ich eine Serie oder Film nicht in einem neuen Tab öffnen kann ist schon schwachsinn.

  10. NOCH einfacher?
    Mir schwant böses!

  11. Bitte zuerst einmal fixen, dass 4K HDR Filme die nicht in HDR10+ oder Dolby Vision vorliegen, nur in 1080p SDR abgespielt werden.

  12. Wird sowas von Zeit. Amazon hat von den „großen“ die mit Abstand schlimmsten Apps meiner Meinung nach. Prime ist ja noch in Ordnung da man die meiste Zeit den Film sieht.

    Aber die Alexa App etc. Das ist eigentlich kaum mehr in negativer Hinsicht zu tollen

  13. Hier geht es aber nur um die Oberfläche der Prime Video App, oder?
    Nicht um die Oberfläche des fire tv (auf dem man ja auch noch die separate Prime Video App starten kann).

  14. Da bin ich jetzt nicht wirklich begeistert von. Dann wird wohl mein LG aus 2015 herausfallen und die App dann irgendwann nicht mehr laufen.

  15. Die Hölle friert zu! Ergebnisse können nach UHD gefiltert werden. Endlich.

  16. CullenTrey says:

    Dann wollen wir mal gespannt sein.
    An die „Übersichtlichkeit“ gweöhnt man sich ja mit der Dauer … aber deren Oberfläche ist schon extrem lahm ..

  17. Serious Ben says:

    Und sie werden es auch dieses Mal nicht hinkriegen das Tonformat, insbesondere ob deutsche Atmos-Tonspur vorhanden, anzuzeigen.

  18. Ich persönlich fände es wichtiger, endlich mal ganze Serien und nicht nur einzelne Staffeln auf die Watchlist setzen zu können, aber das wird wohl noch ein paar Jahre dauern. Bis dahin muss ich mich damit abfinden, dass ich es durch Zufall erfahre, wann neue Folgen erschienen sind.

  19. Bin ich ja mal gespannt ob es wirklich besser ist, oder so versaut wird wie das neue Twitch Design auf Fire TV.

  20. Wird wirklich echt zeit.
    Jedes mal suche ich mir einen Wolf wenn ich eine Serie weiter anschauen möchte.
    Oft sehe ich auf dem Hauptschirme viele Serien 3fach und meine gar nicht und muss suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.