Amazon Prime Video: Das sind die Filme und Serien im März

Ein Nachwuchs-Superheld, der versucht die großen Fußstapfen seines berühmten Vaters auszufüllen, die Rückkehr des Prinzen aus Zamunda und hautnahe Einblicke in eine außergewöhnliche Saison der Australian Football League – das sind einige Inhalte, die Amazon im März 2021 in seinen Dienst Prime Video für alle Abonnenten einfließen lässt.

Hier einmal die komplette Übersicht für euch – inklusive der Termine.

Neue Serien & Staffeln

  • Invincible – Staffel 1
    Amazon Original
    exklusiv verfügbar ab 26.03.
  • Making Their Mark – Staffel 1
    Amazon Original
    exklusiv verfügbar ab 12.03.
  • La Templanza – Staffel 1
    Amazon Original
    exklusiv verfügbar ab 26.03.
  • The Magicians – Staffel 5
    exklusiv verfügbar ab 26.03.
  • Hoodie – Staffel 1
    verfügbar ab 11.03.

Neue Filme

Neu Kids-Highlights

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. werde im April glaube ich erstmal Netflix kündigen, irgendwie langweilt mich dieses Program von Netflix und Amazon Prime, es werde Immer nur die gleichen Schemata produziert, irgendwas mit Internat und Magie, irgendwas mit Wikiniger usw

    • Das könnte an der von dir eingestellten Empfehlungsliste in Netflix liegen. Mir werden von Netflix Filme empfohlen wie „Headspace: Eine Mediatationsanleitung“, viele Dokumentationen etc. Der Teeniekram mit Internat wird mir eher selten Empfohlen. Das Problem ist ja eher in Netflix / Prime bei der Filmmenge etwas zu finden und freiwillig die alten Bahnen zu verlassen und vielleicht mal eine Serie über Meditaion sich anzuschauen.

      • Ich glaube, er meint die jeweils neuen Eigebproduktionen. Und da gebe ich ihm Recht, dass ist in letzter Zeit irgendwie immer der gleiche Kram.

        Und die meisten Zuschauer sehen das ja auch so, wenn man sich die Bewertungen zu den Eigenproduktionen anschaut (speziell den in Deutschland produzierten), dann sind 2-3 Sterne oft die Regel, das bedeutet, die Serie gefällt gerade mal absoluten Fans, alle anderen lehnen sie total ab.

        Eine Serie mit 4-5 Sternen wiederum kann beide Gruppen begeistern, da ist die Qualität dann so, dass man sich das angucken kann, auch wenn einem das Genre vielleicht eher suspekt ist.

        Wie gesagt, Amazon hat hier in den letzten Monat eher Schrott abgeliefert, Netflix hat sowieso schon lange keinen Anspruch mehr.

        Ich finde Amazon Prime Video gut, weil es dort viele Filme, auch ältere Sachen gibt. Das Serienangebot alleine wäre mir keinen Cent wert.

  2. Being John Malkovich, mega! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.