Amazon Prime Video bringt ab 4. Mai 2018 „The Looming Tower“ mit deutscher Synchro

Die neue Serie „The Looming Tower“ mit unter anderem Jeff Daniels („The Newsroom“), Alec Baldwin („Mission Impossible: Rogue Nation“) sowie Peter Sarsgaard („Black Mass“) steht für Freunde des Originaltons bereits seit Anfang März via Amazon Prime Video zur Verfügung. Jetzt hat der Streaming-Anbieter bestätigt, dass ihr ab dem 4. Mai 2018 auch in die komplett deutsch synchronisierte Version reinschauen könnt. „The Looming Tower“ basiert dabei auf einer Romanvorlage von Lawrence Wright. Gegenstand des Formats ist der Machtkampf zwischen den US-Behörden CIA und FBI.

Zehn Episoden umfasst die in sich abgeschlossene Miniserie „The Looming Tower“. Ganz genau ist die Handlung darum gestrickt, wie der Konflikt zwischen CIA und FBI eventuell Osama Bin Laden und Al-Qaida in die Hände gespielt bzw. dem Anschlag vom 11. September 2001 freie Fahrt verschafft haben könnte. Für die Regie ist der Emmy-Preisträger Alex Gibney verantwortlich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bgsdAUKIICo

In den USA lief „The Looming Tower“ beim Streaming-Anbieter Hulu. Für andere Regionen hat sich Amazon für Prime Video die Rechte gesichert. Angesichts der formidablen Kritiken, der spannenden Thematik und des hervorragenden Casts werde ich wohl beizeiten auch mal reinschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Mir würde eine untwrtitelspur für die arabischen Dialoge reichen…

  2. Die deutsche Synchronisation war zu Beginn auch vorhanden.die war aber so grottenschlecht, dass sie sie nach den miesen Bewertungen wieder rausgenommen haben.

  3. Deutsche synchro gab es neulich schon, aber genau deswegen war die Serie extrem schlecht bewertet. Amazon hatte darauf reagiert und die deutsche Fassung raus genommen. Hoffentlich ist die neue besser.

  4. Gerade mal geschaut, in der ersten Fassung wurde Jeff Daniels und auch die Anderen von irgendwelchen komplett unbekannten Sprechern, die sonst nie irgendwelche Sprecher-Rollen (zumindest in Deutschland) hatten, gesprochen, eine solche Produktion kann ja nur totaler scheiß sein. In irgendeinen Hinterzimmer-„Studio“. Und Amazon wusste das und dachten sich, wird schon passen, nehmen wir halt die billigsten…

    PS: Das ganze wurde in den USA „synchronisiert“! Die Sprecher sind auch alles Amerikaner… unglaublich…

  5. Ich schaue keine von Englisch synchronisierten Filme und Serien. Mache mir hin und wieder den Spaß mal eine kleines Stück synchronisiert zu schauen und bin entsetzt wie schlecht so eine Synchro oft ist.

    Aber Danke für den Artikel – die Serie ist mal einen Blick wert – in der OV natürlich.

  6. Also entweder hab ich Tomaten auf den Augen, oder die Amis haben einen anderen Kalender. Ich finde nur die OV Version

  7. Hat sich seit eben erledigt. Jetzt auch bei mir in Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.