Amazon Prime: STARZPLAY Channel 6 Monate reduziert

Meine persönliche Watchlist ist derzeit lang genug mit Inhalten von Sky, Netflix, Prime Video und Disney+, dennoch reiche ich diesen Tipp mal durch, falls es Nutzer gibt, die die eine oder andere Serie oder Film schauen möchten, die bei keinem ihrer Dienste verfügbar ist. Kunden von Amazon Prime bekommen gerade den STARZPLAY Channel reduziert angeboten.

Der kostet sonst 5 Euro pro Monat, ist aber derzeit für 1,99 Euro pro Monat zu haben. Dieser Preis gilt allerdings nur in den ersten 6 Monaten. Müsst ihr mal schauen, was so dabei ist. STARZPLAY Channel hat nicht nur zugekaufte Inhalte, sondern auch Originals an Bord. Laut Amazon kann man bis Ende März buchen. Solltet ihr das tun, denkt bei Nichtgefallen daran, zu kündigen – sonst werden ab dem 7.ten Monat wieder 4,99 Euro fällig. Eure gebuchten Channels lassen sich übrigens auf dieser Seite verwalten, falls noch nicht bekannt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich fand die Serien „The Stand“ und „Pennyworth“ recht gelungen, kann man sich durchaus mal anschauen, es gibt scheinbar aber noch einige weitere gute Serien dort zu sehen.

  2. Protonstar says:

    Starz hat gute Inhalte, neben den bereits genannten soll auch Killing Eve gut sein, auch wenn es mich persönlich nicht reizt, dafür fand ich Channel Zero und Years & Years sehr gut.

  3. Sehr gut: Killing Eve, High Fidelity
    In Ordnung: Normal People, Sweetbitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.