Amazon Originals: Pilotfolgen exklusiv ab 5. April auch bei Twitch

Amazon hat 2014 die Streaming-Plattform Twitch übernommen. Seitdem hat der Online-Riese begonnen vor allem Amazon Prime immer enger mit Twitch zu verzahnen. Das setzt sich nun auch für die neue Pilot Season fort, denn ab dem 5. April streamen die ersten Folgen potentieller Amazon Originals nun auch bei Twitch. Ganz genau werdet ihr dort die Piloten der Komödie „The Legend of Master Legend“, des Science-Fiction-Dramas „Oasis“ sowie der Komödie „Budding Prospects“ finden.

Die Folgen streamen laut Amazon 24 Stunden lang jeweils in 120-Minuten-Slots auf dieser Unterseite bei Twitch. Mit der Aktion frischt Amazon seine etwas umständlich betitelte „Amazon Video Spring 2017 Pilot Season“ auf. Alternativ könnt ihr die Folgen natürlich auch direkt bei Amazon abrufen – dort stehen sie ebenfalls seit dem 17. März zum Streaming bereit.

https://youtu.be/PXn42cEJ6SI

Letzten Endes nutzt Amazon schlichtweg also die Möglichkeit nun ebenfalls via Twitch seine Pilotfolgen anzubieten. Ist natürlich clever, denn so kann man noch mehr Rückmeldungen von Zuschauern sammeln bzw. Daten auswerten. Das hilft dabei die Chancen der potentiellen Serien noch ein Stück besser einzuschätzen. Ich denke da werden in Zukunft sicherlich noch mehr Aktionen folgen.

Falls ihr Lust habt, könnt ihr jedenfalls am 5. April in „The Legend of Master Legend“, „Oasis“ sowie „Budding Prospects“ auch bei Twitch reinschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Amazon nervt. Die pumpen einen auf allen Kanälen (also dort, wo sie können) mit ihrem Mist voll. Was hat das auf Twitch zu suchen?

  2. Finde ich gut, vielleicht hat Amazon vor, mit dem Content von Twitch einen kleinen TV Sender im Internet auf die Beine zu stellen. 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.