Amazon lässt per Alexa-Befehl in den USA Bäume pflanzen

Gemeinsam mit der Umweltorganisation „One Tree Planted“ möchte Amazon dafür sorgen, dass die Wiederaufforstung weltweit vorangetrieben wird. So können Amazon-Kunden in den USA neuerdings nämlich per Kommando „Alexa, pflanze einen Baum“ dafür sorgen, dass 1 US-Dollar an die Hilfsorganisation gespendet wird. Damit soll dann jeweils auch das Pflanzen eines Baumes gewährleistet sein, so Amazon weiter.

Über das genutzte Amazon-Pay-Konto kann dann von den Nutzern auch eingesehen werden, wie viele Bäume sie durch ihre Spenden schon gepflanzt haben. Amazon selbst habe wohl auch eine Million US-Dollar locker gemacht, womit dann im Zeitraum von April bis Dezember 2022 entsprechend eine Million Bäume gepflanzt werden sollen. Die Wiederaufforstung wird zuerst in diversen Arealen in den USA stattfinden, unter anderem im Mendocino National Forest, wo 2018 Waldbrände allerhand zerstört haben.

Angebot
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte |...
  • Mit bis zu 5 anderen Personen teilen
  • Premium-Office-Apps: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wie läuft das ab? Wird da nochmal nachgefragt „wollen sie wirklich einen Kauf über x Euro abschließen?“ oder wird das einfach ausgeführt. Habe meinen ersten Echodot erst seit kurzem und noch keine Erfahrung damit, aber ich hatte schon mehrere Situationen wo Alexa plötzlich in die Stille hinein sagte „das habe ich nicht verstanden“. Und einmal „hier ist acdc auf Spotify“. Einen kauf würde ich mir ungern abschließen. Insbesondere wenn ich davon nichts mitbekomme, weil ich kein Paket bekomme, das ich zurück schicken könnte.

  2. Sag ich nicht says:

    Wahrscheinlich ein genauso albernes Green Washing wie, kaufe eine Kiste Bier und rette eine Quadratmeter Regenwald.
    Hauptsache wir machen alle weiter wie bisher und haben dabei – schließlich haben wir ja an so einer Aktion teilgenommen – ein gutes gewissen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.