Amazon Fire TV Stick 4K unterstützt jetzt Miracast

Amazon verteilt derzeit ein Software-Update für den Fire TV Stick. Dieses Update sorgt auf dem Fire TV 4K für die Unterstützung von Miracast. So können Anwender mit kompatiblen Smartphones, Tablets und Computern den Bildschirm ihres Geräts drahtlos auf den Fire TV Stick 4K spiegeln – so als wäre es ein angeschlossener Monitor. Die Unterstützung für die Bildschirmspiegelung war bei früheren Fire TV-Modellen wie dem Fire TV Stick 2 und Fire TV 2 verfügbar, wurde aber eingestellt, als Fire OS 6 auf dem Fire TV 3 ankam. Dieses neueste Software-Update für den Fire TV Stick 4K markiert das erste Mal, dass die Bildschirmspiegelung auf aktueller Fire-TV-Hardware und Fire OS 6 verfügbar gemacht wird.

Der einfachste Weg, die Bildschirmspiegelung auf dem Fire TV Stick 4K oder einem anderen Fire-TV-Modell, das ihn unterstützt, zu aktivieren, ist die Verwendung des Fire-TV-Kontextmenüs. Hierbei muss man einfach die Home-Taste auf der Fernbedienung länger drücken.

Es ist auch möglich, die Bildschirmspiegelung über die Einstellungen des Fire TV zu aktivieren. Dies geschieht, indem man zu Einstellungen > Anzeige & Töne navigiert und nach unten zur neuen Option „Bildschirmspiegelung aktivieren“ scrollt. Es spielt keine Rolle, ob man das Kontextmenü oder das Einstellungsmenü verwendet, um die Funktion zu aktivieren. Nach der Aktivierung zeigt der Fire TV eine Meldung an, die euch darüber informiert, dass er auf eine Verbindung wartet.

via aftnews

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

17 Kommentare

  1. Das tut zwar nichts zur Sache, aber gibt’s den schon Hinweise wenn der Fire TV Cube endlich nach Deutschland kommt ?

  2. Da HDR nicht unterstützt wird, ist die Funktion leider nicht zu gebrauchen!

  3. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ja, wenn der FTV Cube nach Deutschland kommt gibt es sicher Hinweise.

    Wann er denn kommt… da ist noch nichts bekannt. 😉

  4. Manuel Neise says:

    Kommt das Update auch für den fire tv Stick 3 ?

  5. Funktioniert klasse! Das P20 Pro bietet sogar den Desktop Modus an. Ohne Ruckeln und hängen.

  6. Heisenberg says:

    „Unterstützung für die Bildschirmspiegelung war bei früheren Fire TV-Modellen wie dem Fire TV Stick 2 und Fire TV 2 verfügbar, wurde aber eingestellt, als Fire OS 6 auf dem Fire TV 3 ankam.“

    Also auf meinem Fire TV Stick 2 ist gerade zum Testen mein Handy gespiegelt, kann die Aussage so nicht bestätigen, oder verstehe ich das gerade falsch?

    • „Der einfachste Weg, die Bildschirmspiegelung auf dem Fire TV Stick 4K oder einem anderen Fire-TV-Modell, das ihn unterstützt, zu aktivieren, ist die Verwendung des Fire-TV-Kontextmenüs. “

      Steht doch im Text

    • Dein FireTV Stick 2 müsste FireOS 5 haben, wenn ich mich nicht irre. Das hatte immer Miracast. Hier geht es um die etwas neueren/potenteren Modelle mit FireOS 6, welche nie Miracast hatten.

    • Auf meinem Fire TV Stick 1.Generation ist es immer möglich gewesen und wurde auch nicht entfernt.

      • Wie der Artikel es schon sagt und ich es im Beitrag über dir geschrieben habe: nur den Geräten mit FireOS 6.x hat es gefehlt und wurde nun endlich wieder hinzugefügt. Dein Stick der ersten Generation hat nie FireOS 6 bekommen. Der ist nach wie vor bei Fire OS 5.x und wird das wohl auch für immer bleiben.

  7. Ist das kompatibel zu dem Chromecast Button in der Taskleiste von Android-Smartphones?
    Wäre cool.

    • Klaus Mehdorn Travolta says:

      @Krtek
      Ja sollte es sein.
      Button Chromecast (Übertragen) antippen – auch wenn dort dann ‚keine Geräte verfügbar‘ steht, einfach unten auf ‚weitere Einstellungen‘ dann sollte in der Liste dein FTV auftauchen.
      (es gibt aber einige Einschränkungen, siehe oben verlinkte Quelle)

      • Chromecast ist eine völlig andere Technik als Miracast. Die Android-Geräte z.B. von Samsung unterstützen beides, aber z.B. die Pixel-Smartphones von Google nicht.

        Windows 10 kann übrigens Miracast sowohl senden, als auch empfangen, aber ich habe noch nie eine stabile Verbindung mit einem FireTV hinbekommen. Offenbar gibt es bei Miracast diverse kleine Unterschiede, die die Kompatibilität einschränken.

        • Klaus Mehdorn Travolta says:

          Es geht nicht um Chromecast, sondern um das Cast-Symbol, das sieht eigentlich überall gleich aus. Und für die Einschränkungen hatte ich ja auf die Quelle verwiesen.

  8. Funktioniert das besser als die selten funktionierende Kombi aus VLC Player unter Windows 10 und Google Chromecast?

  9. Leider verbindet sich mein Win 10 Notebook, welches voll miracast unterstützt, nicht mit dem fire TV Stick 4k. Sie sehen sich zwar (über Windows Einstellungen -> Gerät hinzufügen…) aber nach einigem Suchen wird „….kann die Verbindung nicht herstellen“ angezeigt. Zwischendurch kommt die Anzeige am Notebook, dass man den Anweisungen am Bildschirm folgen soll. Hat jemand eine Lösung? (neuer 4k fire TV Stick, alle neuesten Treiber, Updates installiert).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.