Amazon Echo und Echo Dot wieder günstiger verfügbar

Aktuell sind zwar keine speziellen Angebotswochen bei Amazon, Smart Home-Fans können sich trotzdem günstiger mit Alexa-Hardware von Amazon ausstatten. Den Smart Speaker Echo gibt es aktuell für 129,99 Euro statt 179,99 Euro, das kleine Modell, den Echo Dot für 49,99 Euro statt 59,99 Euro. Das sind ordentliche Rabatte, wenn man sowieso kaufen wollte, allerdings wohl nicht ganz ohne Hintergedanke. Man darf nämlich nicht vergessen, dass sowohl Echo als auch Echo Dot (auch die zweite Generation) schon ein bisschen älter sind.

Es ist also auch nicht allzu unwahrscheinlich, dass man demnächst neue Hardware für Alexa sehen wird. Sei es in Form von Echo Show oder auch einen richtigen Nachfolger des Echo Speakers, eventuell mit größerem Fokus auf Audioqualität. Das bedeutet allerdings nicht, dass Echo und Echo Dot dadurch unbrauchbar werden würden.

In Sachen Funktionen läuft das meiste sowieso über Software, die Hardware spielt hier eine eher untergeordnete Rolle, sieht man immer schön bei Neuerungen, wie zuletzt der Steuerung eines Echos in einem anderen Raum via Alexa.

Wer also ein paar Euro beim Kauf eines Echo oder Echo Dot sparen möchte, kann dies bei Amazon aktuell machen. Die Größere Ersparnis findet sich logischerweise beim großen Speaker vor.

Weitere Informationen zu Echo und Alexa findet Ihr auf unserer Alexa-Themen-Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

8 Kommentare

  1. Den Echo Dot möchte ich im Bad als Radio nutzen. Da spielt die Audioqualität also keine so große Rolle – denke dafür ist er ok oder?

  2. Sascha Ostermaier says:

    @Mr.C: Ich nutz den Dot auch ohne zusätzlichen Speaker, für Radio und so schon ok, auf Dauer aber nix für Musik.

  3. @Mr.C: Habe den Dot auch im Bad als Radio und für kurze Abfragen wie Wetter, Terminen etc.

    Reicht völlig aus die Audioqualität.

  4. Ich hab bisher einen Dot in der Küche und wollte noch einen fürs Bad, hatte immer bedenken wegen der Feuchtigkeit. Vllt hol ich mir doch jetzt nen Zweiten.

  5. Sri Syadasti says:

    Dem Dot fehlt die Möglichkeit per Option von LS auf Klinke umzuschalten. Also per Default z.B. alles auf den LS und nur Musik über Klinke.

  6. Na zum Glück hat jemand gestern bei eBay auf meinen Echo 43€ noch geboten 😀

  7. @Michael: Naja, geboten … aber auch schon bezahlt? 😉

  8. „(auch die zweite Generation) schon ein bisschen älter sind.“
    Genau das ist es ! Spätestens zu Weihnachten kommt der Dot 3 raus. Was der mehr kann weiß zwar niemand, aber irgend etwas mehr als der 1-er u. 2-er wird es schon sein. Warten wir also auf den 3-er und „hoffen“ das dieser sich mehr rentiert, bevor es dann den 4- nächstes Jahr gibt der wieder einen Sch*** mehr kann als der 3-er.
    Irgendwie GaGa, oder? Wer kauft sowas?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.