Anzeige

Amazon: Drittanbieter-Hub und -Gateway mit Alexa-Integration vorgestellt

Dank der sogenannten Alexa Voice Services (AVS) soll es Anbietern von vernetzten Gerätschaften noch leichter fallen, die smarte Assistentin Alexa in ihre Geräte und Dienste zu integrieren, um auf deren Funktionen und Skills zurückgreifen zu können. Nun präsentiert das Unternehmen zwei neue Lösungen von Drittanbietern, die das Portfolio Alexa-unterstützter Geräte um ein gehöriges Maß erweitern könnten.

So gibt es nun beispielsweise das intelligente Gateway GigaSpire MAX von Calix, das von drei Mikrofonen und einem 5 Watt-Lautsprecher gestützt wird. Es handelt sich hierbei um einen Wi-Fi Mesh Enhanced-Router, setzt also auf ein Mesh-Netzwerk und unterstützt dabei die Protokolle Bluetooth, Zigbee und Z-Wave.

Dann wäre da noch der intelligente Hub ViTA von Gemtek, der ebenso auf Built-In-Alexa setzt und auch mit diversen Verbindungsprotokollen kompatibel ist. Alexa lauscht euch hier mit vier Mikrofonen gleichzeitig, außerdem soll das Gerät besonders Bass-tauglich sein. An Protokollen unterstützt der ViTA 10G-Breitband, LTE, Zigbee, Bluetooth und Wi-Fi.

Wenn alles funktioniert wie versprochen, dann lassen sich alles mit dem Gateway und Hub verbundenen Gerätschaften fortan auch direkt via Alexa ansteuern. Separate Skills sind dann nicht mehr notwendig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. @Benjamin: Vielen Dank für den Artikel! Könntest du vielleicht Bitte noch ein paar Beispiele / Produkte nennen die damit funktionieren könnten. Sind die Geräte dann auch Multiroom-Kompatibel? Sind die Hersteller seriös, da Routerfunktionen sicherheitsrelevant sind? Danke 😉

  2. Hallo zusammen,

    Danke für den Beitrag. Das Thema Sprachsteuerung (Alexa oder Google) wird mMn. immer noch stiefmütterlich behandelt. Die Möglichkeiten für App-Entwickler (Skills-Entwickler) sind sehr vielfältig. Wenn jetzt neue Geräte hinzukommen, mit denen mehrere Protokolle angesteuert werden können, nimmt die Sache hoffentlich Fahrt auf …

  3. Mehr zu den Geräten: GigaSpire MAX ( https://www.calix.com/platforms/exos/exos-systems/gigaspire.html ) und ViTA ( https://www.gemteks.com/en/products/connected-home/vita-ai )
    Sind wohl beides Hersteller, die zwar hierzulande nicht sonderlich bekannt sind, dafür aber wohl durchaus stabile und vernünftige Lösungen schaffen. Ein Freund aus den USA meinte zu mir, dass man das angeblich mit Herstellern wie D-Link und Co. vergleichen könne. Keine Ahnung, was da dran ist.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.