Amazon Alexa: Musik in Routinen in Deutschland nutzbar

Das ging flotter als gedacht. Neulich kündigte Amazon an, dass Alexa Musik in den Routinen nutzen könne. Die Funktion war bisher erst für den US-Markt gedacht. Kennt man ja. Google, Amazon und Co. stellen ja ganz gerne mal Funktionen vor, die nicht sofort nach Deutschland kommen. In Sachen Musik war man aber vorbildlich schnell, lediglich ein paar Tage sind seit der Vorstellung vergangen.

So kann man beispielsweise seine Morgenroutine damit abschließen, dass man sich nach dem Vorlesen der Nachrichten und der automatischen Lichtanpassung auch gleich noch mit seiner Lieblingsmusik beschallen lassen kann – womöglich etwas, das man erneut angesagt hat, wenn die Routine vorbei war. Ihr könnt in einer Routine aber auch die Lampen im Schlafzimmer ausschalten, die Lautstärke eures Echo herunterregeln und euer bevorzugtes Schlaflied anmachen.

Die Auswahl kann dabei nach Künstler, Playlist oder Podcast erfolgen, zur Verfügung stehen Amazon Music, Spotify und TuneIn. Routinen sind verknüpfbare Abläufe, die ganz nützlich sein können, wenn man ein paar Smart-Home-Geräte mehr hat – denn unter Umständen nehmen sie euch Einstellungen ab, die ihr sonst über Szenen und Gruppen erledigt habt. Wie mit Routinen generell umgegangen wird, haben wir schon einmal ausführlich in einem Beitrag besprochen, falls ihr da bis jetzt überhaupt keine Berührung mit hattet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Sehr geil! Gleich mal ne neue Routine gebaut.

  2. klingt gut. Hat aber wer noch das Problem das bei 2 Profilen auf einem Dot es bei einem user nicht geht, aber bei dem anderen schon (also komplett nicht geht, nicht nur Musik)

  3. Also, ich kann es aktuell noch nicht konfigurieren? Der Punkt wird mir nicht angezeigt, oder ich übersehe ihn 😀

  4. Aber Musik auf einer Gruppe geht nicht 🙁
    Starte morgens immer in der ganzen Wohnung das Radio (Gruppe).

  5. Leider bei mir noch nicht verfügbar. Es gibt nur neu die Einstellung, die Lautstärke anzupassen.

  6. Hat jemand ne Idee wie oder ob ich mit einer Routine auch die Wiedergabe beenden kann?

  7. Erscheint bei mir, aber Radio Bob z. B. findet er über Tune In nicht. Bei normaler Spracheingabe mit „Alexa, spielen Radio Bob“ spielst der entsprechende Sender über Tune In. Stelle ich Radio Bob in der Routine ein, heißt es, dass der Sender auf Tune In nicht gefunden werden kann. Hab schon diverse Schreibweisen probiert (Radio Bob, Radio BOB! etc. pp.)
    Jemand eine Idee?

    • Okay, ich kann mir die Frage selbst beantworten. Ich dachte, wenn man eh TuneIn in der Routine auswählt, reicht auch einfach die Eingabe des Radio-Namens, aber die Routine muss genau wie die Spracheingabe eingegeben werden. Mit „Starte Radio Bob“ funktioniert es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.