Amazon: 4K-Aktion mit „3 für 2“ sowie zehn Blu-rays für 50 Euro

Amazon hat derzeit zwei Aktionen am Laufen, die vielleicht für einige Filmfans unter unseren Lesern spannend sein könnten. Passend dazu haben wir ja gerade eine Umfrage am Laufen, die sich damit beschäftigt, inwiefern ihr noch Discs kauft. So kredenzt Amazon derzeit die Option zehn Blu-rays aus einer Auswahl für 50 Euro zu erstehen – macht dann also 5 Euro pro Film. Interessanter finde ich persönlich aber die zweite Aktion, bei der ihr drei Ultra HD Blu-rays kaufen könnt, aber nur zwei bezahlt.

Zunächst einmal die passenden Links (Affiliate):

Die Auswahl der Blu-rays ist zwar recht breit, 5 Euro pro Film sind da heute aber auch nichts Besonderes mehr. Zumal ihr hier nicht die beste Qualität erhaltet. Unter den 4K-Discs sind hingegen viele recht interessante Titel, da sowohl die Star-Wars-Filme als auch die Titel des Marvel Cinematic Universe (MCU) enthalten sind. Da könnt ihr also auch z. B. „Avengers: Endgame“, „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ oder „Deadpool 2“ mitnehmen.

Vielleicht wird der ein oder andere von euch ja fündig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Gunar Gürgens says:

    Nice, da kann ich ja mal meine 4k Star Wars Sammlung anfangen, und euch unterstützen.

  2. chikkichikano says:

    Ich find 15€ für ein 4K Film aber auch nicht berauschend! (diese physische Geschichte wird hoffentlich bald ein Ende haben) Die Entwicklung geht ja eh zur Online Videothek (Kauf) usw.

    • Bitte denkt dabei an die Leute, die heute noch mit einer 1 – 16 mbit Internetleitung rumdümpeln. Für die gibt es nur 2 Alternativen für hochauflösende Inhalte mit hoher Bitrate. Download oder BluRay. Die BluRay hat genau wie eine CD noch ihre Daseinsberechtigung. Auch wenn Zielgruppe sehr klein ist. Die meisten sehen den Unterschied zwischen Netflix und BluRay nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.