Alle Informationen zu Apple TV

Musste eben lachen und wollte euch das gleich folgende Bild nicht vorenthalten. Mit dem Poster werdet auch ihr ratz fatz zum Apple TV Experten. In Zukunft könnt ihr alles über Apples Wunderkiste erzählen & weitergeben. Ich hatte den Kasten ja auch mal hier und war auch toooootal begeistert. Leute, ich freue mich mal auf die Boxee Box.

(via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Die Antwort auf die letzte Frage müsste eigentlich Yes lauten oder irre ich mich? Ansonsten: Die Idee kennt man ja schon von anderen Apple-Produkte-Vergleichen.

  2. Ich bin zufrieden mit dem Teil. Meine Glotze unterstützt eh keine 1080p, sondern nur 720p. Und n NAS habe ich auch nicht. Meine Musik und Videos sind alle in iTunes, Fotos in iPhoto. Klappt alles, für mich also richtig. 😉

  3. Ludolf Rudolf says:

    Man kann es jailbreaken/hacken.
    Wen interessiert also das, was Apple vorschreibt?

    Ich werde es kaufen, wenn die Jailbreak-Experimentierphase vorbei ist und man einfach und problemlos XBMC aufspielen kann (klick klick).

    @Jannes:
    Ich würde sagen, es kommt darauf an, wann „last time“ war…
    Ansonsten hast Du recht 🙂

  4. Dann lieber ein Apple TV 1 mit Platte holen und Boxee als Software rauf knallen, geht nämlich 🙂

  5. Ich denke beim Western Digital live HD Kann man einen großteil der fragen mit ja beantworten und Kosten tut es mitlerweile sicher auch keine 99€ mehr.

  6. Apple TV ist von Apple. Also wirds wohl geung Leute geben die den Scheiss kaufen, weil es ist ja von Apple.

  7. Das wirklich gut.

  8. Generell mag ich ja Apple Produkte aber das TV ist mal Epic fail!!

  9. 1 Pound sind 1,50 Dollar, aber ok Leute 😉
    Sprich das Gerät was in den USA original 99$ kostet, sollte eigentlich in England nur 63 Pound kosten dürfen.
    Genau wie Appleprodukte die in USA zb 99$ kosten in Deutschland (EU) ja auch 99€ kosten, anstatt den eigentlich nur 74€…
    So nutzt Apple die Inflation in America at its best -.-‚

    Dreister gehts nicht…

  10. Wenn es Netflix in Deutschland gäbe, würde ich mein Sky Abo kündigen und den Sky Receiver durch einen Apple TV samt Netflix Abo ersetzen.

  11. Preise sind auch unterschiedlich weil sich Einfuhrzölle und Transportwege/-mengen unterscheiden. Das ist nicht nur bei Apple so.