„Alexa, schalte das Licht in 5 Minuten aus“ – für US-Nutzer nun verfügbar

Zumindest in den USA hat Alexa nun einen Trick auf Lager, den Google-Home-Nutzer bereits seit längerem nutzen können. Dort kann Sprachassistentin Alexa neben dem Befehl zum Licht ausschalten, auch eine Zeitangabe verarbeiten: „Alexa schalte das Licht in 5 Minuten aus.“, dürfte als Befehl wohl selbsterklärend sein. Praktisch, wenn man beispielsweise zum Schlafzimmer geht, aber für den Weg zum Bett noch eine Beleuchtung benötigt.

Zumindest mein Echo kann das hierzulande nach wie vor nicht, US-Nutzer sind sich da aber einig, dass man besagtes Feature dort ausrollt. Genauer gesagt: Mein Echo ignoriert die Zeitangabe und schaltet das Licht sofort ab. Muss man mal beobachten, ob und wann man das auch hierzulande freischaltet. Selbst wenn man die Funktion jetzt nicht gerade täglich nutzen würde: Nützlich ist sie allemal. Gebt in den Kommentaren gerne Bescheid, sobald die Timer in den Befehlen auch bei euch funktionieren. Wir behalten das ebenfalls im Auge. Bis dahin muss man sich wohl weiter mit Wartezeiten in Routinen behelfen.

Wer derzeit noch neue Echo-Geräte benötigt, der sollte zudem bei Amazons aktueller Rabattaktion vorbeischauen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Jetzt müssen die US-Nutzer nur noch Deutsch lernen um den Satz zu sagen :D. SCNR

  2. Gebt in den Kommentaren gerne Bescheid, sobald die Timer in den Befehlen auch bei euch funktionieren.

    Funktioniert hier in Japan (Software-Version 7685032836)

  3. „Praktisch, wenn man beispielsweise zum Schlafzimmer geht, aber für den Weg zum Bett noch eine Beleuchtung benötigt.“

    Wäre ne Möglichkeit, hierfür nutze ich aber die Routine Alexa: Gute Nacht

    „Genauer gesagt: Mein Echo ignoriert die Zeitangabe und schaltet das Licht sofort ab.“

    Bei mir auch.

  4. Als kleine Ergänzung:
    Auch Siri kann das 🙂

  5. Und wir warten immer noch auf den Einbruchalarm und vieles andere mehr, was es schon seit Jahren in den USA gibt.

  6. Mein Google Assistent kann nicht nur das Licht in 5 Minuten ausschalten. Er kann sogar das Licht zum Beispiel für 1 Minute einschalten.
    Steuerbar in Deutscher Sprache.

  7. „Gebt in den Kommentaren gerne Bescheid, sobald die Timer in den Befehlen auch bei euch funktionieren.“

    –> „Alexa, sag Bescheid, wenn du Timer in Befehlen verarbeiten kannst“

    😀 😀 😀

  8. Ich wünsche mir das schon ewig für die Heizungssteuerung. Also z.B. „Stell um 6 Uhr die Heizung in Badezimmer auf 22 Grad“ – wenn man mal vom gewohnten Zeitplan abweichen will / muss.

  9. Google Home kann das schon lange…

  10. Es dauerte bis 2022, bis das kommt? Das war so ziemlich das erste, was ich versucht habe mit Alexa zu machen, was dann nicht ging – 2016 Jahren oder so. Bei dem anderen Kram, den Alexa so kann sollte das doch eine Leichtigkeit sein …

  11. Gerade Mal getestet. Es lassen sich sowohl Gruppen als auch einzelne Geräte zeitverzögert ausschalten. Hätte nicht gedacht, dass ich das noch erleben darf.

  12. Stephan 1975 says:

    2 Oktober und es funktioniert. ich habe allerdings die Steckdose direkt angesprochen. also Einzel Gerät. keine Gruppe. Alexa wiederholt den Befehl einschließlich Zeit.

  13. Funktioniert bei mir.

    Was weiterhin nicht geht ist „xxx für 1 Minute ein“. Gerade für die Gangbeleuchtung würde man sich damit entweder das manuelle Einschalten oder das sprachgesteuerte Ausschalten ersparen.

  14. Ich bin verwirrt. Das konnte ich schon seit dem ich meine erste Alexa vor Monaten gekauft hatte.

  15. Alexa, Licht für eine Minute ein
    Funktioniert bei mir nicht, aber:
    Alexa Licht ein + Alexa schalte Licht in einer Minute aus . Funktioniert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.