Akku-Rückruf bei Lenovo

lenovo logo

Lenovo verlängert seinen Akkurückruf, der bereits im März 2014 startete. Diese Akkus wurden für den Gebrauch mit ThinkPad Notebooks hergestellt und laut Lenovo zwischen Februar 2010 und Juni 2012 ausgeliefert. Allen Kunden bietet Lenovo einen kostenlosen Austausch an. Um zu überprüfen ob der eigene Akku betroffen ist, bietet Lenovo ein Windows-Programm zum Download an, welches überprüft ob euer Akku betroffen ist.

Die betroffenen Akkus wurden von Lenovo mit neuen Notebooks, als optionale Akkus oder als Austauschakkus für die unten aufgeführten Modelle verkauft:

  • Edge 11, Edge 13, Edge 14, Edge 15, Edge 120, Edge 125, Edge 320, Edge 325, Edge 420, Edge 425, Edge 430, Edge 520, Edge 525, Edge 530
  • X200, X201, X200S, X201S, X220, X220T, X100E, X120E, X121E, X130E, X131E
  • T410, T420, T510, T520
  • W510, W520
  • L412, L420/421, L512, L520

Genaue Informationen zum Austausch und das Tool zum Testen des Akkus finden Betroffene hier. (danke Daniel!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Warum muss man denn selbst dieses kleine Test-Tool installieren? Aber immerhin ist mein Akku nicht betroffen.

  2. DanielJackson85 says:

    Weil das tool deine Daten will! Oder einfach weil es den Akku checkt ob er betroffen ist oder nicht, muss ja vielleicht nicht jeder Akku der genannten Modelle sein!

  3. eimsbush says:

    Er meint glaube ich warum man das installieren muss und nicht eine kleine direkt ausführbare .exe möglich ist.

  4. Definiendum says:

    Hätte ich da nicht von Lenovo eine Mail bekommen müssen oder so? Mal die Spam-Ordner checken…

  5. saujung says:

    Soll ich jetzt Windows installieren, um dieses Tool zu installieren, um es zu testen? WTF?

  6. saujung says:

    „Gibt es für den Austauschakku eine Garantie?“
    „Für den Austauschakku gilt eine 90 Tage begrenzte Herstellergarantie.“
    Die haben ja Vertrauen in ihre Technik. Was ist nur aus Lenovo geworden!?

  7. saujung says:

    @Caschy: Immerhin haben sie eine Möglichkeit, es ohne Tool herauszufinden:
    „Besondere Anweisungen für den Fall, dass das automatisierte Hilfs-Tool nicht benutzt werden kann.“
    „Der folgende Prozess ist nur für Benutzer, die das automatisierte Hilfs-Tool nicht ausführen können. Durch die Verwendung des manuellen Anfrageformulars kann es zu einer verzögerten Bearbeitung und Aussendung des Austauschakkus (wenn notwendig) kommen.

    Link zum manuellen“ Link könnt ihr auf deren Seite finden, vielleicht ergänzt Caschy ihn ja noch in seinem Blog.

  8. Von meinen beiden 9 Zellern fürs X220 ist auch keiner betroffen. Interessanterweise bekomme ich bei dem einen direkt ein Fenster angezeigt und bei dem anderen wird erst ein Link geöffnet um mir das Ergebnis mitzuteilen.