Anzeige

Adobe Ink & Slide in Deutschland verfügbar

Slide

Bereits im Juni wurde bekannt gegeben, dass der digitale Stift Adobe Ink und das digitale Lineal Adobe Slide nach Deutschland kommt. Bei Adobe Ink handelt es sich um einen Eingabestift aus Aluminium, der für iPads ab iOS 7 gedacht ist. Gleiches gilt auch für Adobe Slide, das digitale Lineal.

Mit ihm soll es möglich sein, akkurat am iPad zu zeichnen. Adobe richtet sich hier klar an professionelle Anwender, beide Produkte liegen derzeit im Bundle bei 175 Dollar zuzüglich Steuern, ab dem 5. Januar soll der Normalpreis von 199 Dollar zuzüglich Steuern greifen. Beide Produkte werden extern über Adonit vertrieben, hier werden noch einmal über 20 Dollar Versand fällig. Direkt bei Amazon kostet das Paket momentan 199 Euro.

Eine weitere Nachricht betrifft die Zahlung von Adobes Angeboten, so teilt man aktuell mit, dass man nun auch zu PayPal greifen kann. Die Bezahlung per PayPal wird fu?r den Erwerb eines Komplett-Abonnements oder eines Einzelprodukt-Abos der Adobe Creative Cloud fu?r Einzelanwender und der Adobe Creative Cloud für Teams, sowie fu?r Abonnements der Adobe Creative Cloud Student & Teacher Edition angeboten. Vorab musste man hier per Kreditkarte oder Lastschrift zahlen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Was ist denn dieses 
    im Artikel? Hab das zum ersten mal, hier.

  2. @Chrono Meridian: Auf den 1. Blick: Schleichwerbung für OBI? 😉 Könnte aber auch „OBJ“ heißen, hab meine Brille nicht dabei…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.