Action Launcher 47 erschienen: Android-Launcher bekommt Widget Stacks

Um den Action Launcher ist es einige Zeit etwas ruhiger gewesen. So ruhig, dass sich einige Nutzer schon fragten, ob der Dritt-Launcher für Android überhaupt noch in der Entwicklung ist. Dies ist er aber in der Tat, den im Februar erschien eine neue Betaversion mit einer neuen Funktion. Die Zeit der Betaphase hat man nun aber hinter sich gebracht und die Version 47 des Action Launcher ist zu haben. Neben Fehlerbehebungen ist auch eine neue Funktion vorzufinden, welche aber nicht großartig erklärt werden muss – es reicht sie zu sehen.

Widgets sind sowohl unter Android als auch iOS nun keine große Neuerung mehr, allerdings ist es recht neu, dass iOS die sogenannten Widget Stacks hat. Man hat also einen festen Platz für ein Widget, jenes lässt sich aber durch Wischen auswechseln. Zeigt die Animation über diesem Absatz auch. Da könntet ihr beispielsweise auch Gmail oder einen Kalender durchscrollbar einbauen. Die neuen Widgets sind Part des kostenpflichtigen In-App-Kaufes des Action Launchers 47.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.actionlauncher.playstore

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Vor langem mal gekauft, bleibe aber irgendwie doch immer beim Nova Launcher.

  2. Das Hauptproblem wird aber seit Jahren nicht angegangen: der unübersichtliche App Drawer. Auf dem Smartphones gibt es so viele Apps, dass das navigieren im Drawer schwer fällt. Dazu kommt, dass sich die Positionen der Symbole mit neuer App ändern oder nach dem Löschen verschieben. So kann kann nicht Mal die Position merken.

    Das macht Apple etwas besser und das hat Cyanogenmod besser gemacht, wo die Apps in alphabetischen Gruppen angeordnet waren.
    Es gibt aus meiner Sicht daher kenne wirklichen Innovationen bei Android Launchern was UX angeht.

  3. Ich würde ja gerne einen alternativen Launcher auf meinem Pixel 5 nutzen, aber egal welchen ich nutze, es laggt wenn ich auf den Homescreen wechseln möchte und das nervt einfach nur

  4. Nutze seit 1 Monat den Microsoft launcher und muss sagen das er richtig gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.