Aaaaaaadriaaaan! Real Boxing für iOS gerade gratis

Während heute die Android-Fraktion mit etlichen Apps und Spielen von Amazon versorgt wurde, gibt es jetzt einen kleinen App-Tipp von mir, denn ein wirklich oft von mir gespieltes Spiel ist derzeit gratis für iOS zu haben: Real Boxing. Ihr habt hier die Möglichkeit, euch gegen diverse Spieler zu beweisen und euch einen an die virtuelle Omme zu hauen. Ihr könnt mit vorgefertigten Boxern starten, allerdings auch eigene erstellen.

2014-06-27 real boxing ios

Alle drei Kämpfe kann man ins Gym trainieren, erfolgreich abgeschlossene Einheiten sorgen für mehr Dampf hinter den Schlägen oder bessere Ausdauer. Gekämpft werden kann aus Spaß in Einzelpartien, aber auch in diversen Meisterschaften, in deren Verlauf die Gegner immer stärker werden. Power und Co sind per In-App-Kauf zu erwerben, aber bei dem Spiel braucht ihr da eigentlich gar nichts, da ihr durch Trainings und gewonnenes Meisterschaftsgeld euren persönlichen Rocky hochleveln könnt. Das Spiel ist angepasst für iPhone und iOS und derzeit kostenlos, die Android-Variante liegt derzeit bei reduzierten 99 Cent. Wer die Art der Spiele mag: unbedingt zuschlagen, macht mir extrem viel Spaß.

[appbox appstore 534473264]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Gib mal deinen Game Center Namen…. 🙂

  2. Ja bitte?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.