Anzeige

20% Rabatt auf 50 Euro iTunes-Karte

Beim Frühstück musste ich an unseren Mitblogger Sascha denken. Sascha ist jemand, der viel Geld in den App Stores dieser Welt lässt. Finde ich gut: gute Apps dürfen gerne Geld kosten und sollen auch gekauft werden – schließlich wollen wir auch morgen noch Entwickler, die von ihren App-Einnahmen leben können und weiterhin Apps produzieren. Kommen wir aber nun wieder zu Sascha oder allen anderen Personen, die Geld für Apps ausgeben.

iTunes

Heute beim Frühstück lag die aktuelle Werbung von real,- in meinem Sonntagsjournal und beim genannten Supermarkt bekommt man 20% auf iTunes-Karten. Diese 20% bekommt ihr allerdings nur auf die 50 Euro iTunes-Karte. Diese 10 Euro Ersparnis werden an der Kasse abgezogen, sodass ihr also statt 50 Euro nur 40 Euro für die Karte ausgebt. Vielleicht kann der oft App kaufende Leser ja etwas damit anfangen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Kann man die weiterverkaufen? Wenn ja, dann mal los 😀

  2. LivingLaVidaMongo says:

    ich würde allgemein mal öfter die prospekte checken für die karten. sowas macht mittlerweile jede pommesbude. im mai gabs das selbe mein marktkauf.

  3. erinnert mich an die Nachfragepisode eines Freundes im Elektromarkt mitm M: „20%-Karten haben wir nicht, aber die 40 für 50 kann ich Ihnen anbieten.“

  4. Bei Rewe gibt es 20% auch auf die 15€ Karten, zumindest war das am Samstag so ( NRW)

  5. Mittlerweile gibt es mindestens einmal im Monat irgendwo in einer Kette 20 Prozent Rabatt auf dir iTunes Karten, oft auch auf die geringeren Werte.
    Finde ich auch gut, zahle auch gerne für gute Apps. Damit bleibt auch sichergestellt dass es auch in Zukunft für iOS weiter die hochwertigeren Apps geben wird.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.