Wuala: Onlinespeicher mit mehr Features, dafür kein Speichertausch mehr möglich

4. Oktober 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Tja, ob es das mit dem Erfolg von Wuala war? Der Flo hat mir geschrieben und berichtet, dass man bei Wuala wohl schwerwiegende Änderungen vorgenommen hat. Über Wuala, den Onlinespeicherdienst hatte ich ja seit seinem Launch 2008 mehrfach berichtet. Neukunden bekamen 1 GB kostenlos und konnten sich Speicher hinzu verdienen, indem sie Festplattenplatz als Cloudspeicher für andere zugänglich machten.

Dazu musste der eigene Rechner immer eine bestimmte Anzahl an Zeit im Internet verbringen. Damit ist nun Feierabend. Speichertausch ist nicht mehr möglich. Wuala schenkt jedem Kunden 2 GB Speicherplatz auf der Online-Festplatte, zusätzlicher Speicher muss käuflich erworben werden. Neue Features sollen laut Forum zum Beispiel Dateigrößen bis 100 GB und parallele Up- und Downloads sein. Damit dürfte für viele Benutzer Wuala uninteressant werden. Was sagen hier mitlesende Wuala-Nutzer?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.