Wuala: nun auch für das iPad

22. Juni 2011 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Ich geh kaputt. Heute morgen habe ich einem Freund meinen 470 Gigabyte-Account von Wuala geschenkt. Hab ja Dropbox und Wuala hatte eh keine native iPad-App. Und jetzt bekomme ich vor zwei Minuten von Flo eine Mail, dass die Onlinefestplatte des Herstellers LaCie nun auch „in schön“ auf dem iPad dargestellt wird. Kinners – so ist das Leben. Also, falls ihr Wuala-Nutzer und iPad-Besitzer seid – zerrt euch die Wuala-App.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.