Anzeige

Wuala: nun auch für das iPad

Ich geh kaputt. Heute morgen habe ich einem Freund meinen 470 Gigabyte-Account von Wuala geschenkt. Hab ja Dropbox und Wuala hatte eh keine native iPad-App. Und jetzt bekomme ich vor zwei Minuten von Flo eine Mail, dass die Onlinefestplatte des Herstellers LaCie nun auch „in schön“ auf dem iPad dargestellt wird. Kinners – so ist das Leben. Also, falls ihr Wuala-Nutzer und iPad-Besitzer seid – zerrt euch die Wuala-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Kommt die iPhone/iPod-App noch? – aber so nen Monster-Wuala-Account könnte ich auch gebrauchen 😀

  2. is fürs iPhone / iPad

  3. @ caschy:

    Wie heißt es doch: Jeden Tag eine gute Tat… 😉

  4. AndroidFan says:

    Wie kommt man auf 470 GB? Das muss man mal schaffen und ich könnte meine Time-Machine zusätzlich da hochjagen…

  5. So viel GB und du wolltest es nicht nutzen und hast es einfach verschenkt? Geschieht dir nun zu recht xDDD Der beschenkte wird sich freuen 🙂

  6. 470GB. Das ist mehr Speicherplatz, als ich in meinem Heimrechner habe.

  7. Ludolf Rudolf says:

    Wer nix braucht, kann alles verschenken.
    Find ich gut.

  8. dann, könnte es jetzt ja wirklich eine Alternative zur Dropbox sein.

    Bin i gspannt!

  9. 470GB? Da haben sich dann wohl gut 460 Leute über Deinen Empfehlungslink angemeldet.(einer davon war ich – danke nochmal für die Codes)

  10. Ich habe kein iPad, aber mich heute unabhängig davon entschieden, von Dropbox zu Wuala zu wechseln – zumindest mit den meisten Daten, ob ich es vollständig schaffe, muss ich schauen.

    Zu Dropbox habe ich kein Vertrauen. Ich überschätze meine Wichtigkeit nicht – meine Daten sind weder besonders spannend für Außenstehende noch sehr vertraulich –, aber eine vorsichtige Grundhaltung zu privaten Daten ist ja nicht verkehrt…

    Soweit mein Sendungsbewusstsein.

  11. Würde mich auch mal interessieren, wie man bei dem Verein auf 470GB kommt…?!

    🙂

  12. Hab seit Anbeginn der Wuala-Zeit (ich war seit jeher dabei) drüber gebloogt – mit Ref-Link.

  13. @ Caschy: Gilt der Zusatzspeicher über Referer-Links auch nur für ein Jahr?

  14. Alle Promocodes, Ref-Links usw. (also eig. alle Codes) gelten immer nur für ein Jahr. Oder je nach Promocode sogar weniger 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.