WhatsApp: Client für Windows und OS X veröffentlicht

13. Mai 2016 Kategorie: Apple, Social Network, Windows, geschrieben von: caschy

whatsapp artikel logoUpdate 13. Mai 09.30 Uhr: Die Web-Variante hat auch einige Neuerungen spendiert bekommen, so lassen sich PDF-Dateien verschicken, Fotos und Videos (auch vom Laptop aus über den Browser) funktionieren ebenfalls weiterhin. Zu finden oben rechts im Editor. Ursprünglicher Beitrag vom 11. Mai: WhatsApp ist einer der beliebtesten Messenger der Welt. Erst war man nur auf den mobilen Plattformen daheim, dann folgte – lange fällig – die Nutzung im Browser mit WhatsApp Web. Dass es eine Web-Variante gibt, veranlasste einige Entwickler, eigene Clients zu bauen. Hier gibt es diverse Lösungen, viele davon kostenfrei und aus dem Open Source-Bereich. Sie sorgen dafür, dass WhatsApp eben nicht nur in einem Browserfenster läuft, sondern in einem eigenen Wrapper. Kein Hexenwerk.

79a77be6e2d3985e0a2bc8dd7d4a1f8086fc6334

Nun hat man bei WhatsApp aber eigene Clients für den Desktop auf den Weg gebracht, offiziell unterstützt wird Windows ab Windows 8 und OS X 10.9 oder höher. Die App von WhatsApp unterscheidet sich nicht großartig von den anderen Lösungen, auch sie greift zum Electron Framework. Der offizielle WhatsApp-Client für den Desktop wird ganz gewöhnlich installiert und dann der angezeigte QR-Code über WhatsApp auf dem Smartphone gescannt. Dieses wird also weiterhin vorausgesetzt.

Bildschirmfoto 2016-05-11 um 06.33.52

Die App bietet noch Einstellungen an, so lassen sich Töne, Desktop-Hinweise oder die Vorschau in den Desktop-Nachrichten deaktivieren. Will man nur eine Zeit ungestört sein, so kann man das Ganze für eine Stunde, Tag oder Woche stummschalten. Ebenfalls lassen sich in der offiziellen App für WhatsApp die blockierten Kontakte verwalten. Im Menü kann der Nutzer zudem aktivieren, dass er Beta-Updates erhalten möchte, dies betrifft dann allerdings nur den Client auf dem Desktop, da passiert tendenziell eher wenig. WhatsApp für Windows und OS X ist kostenlos und ihr bekommt den Client auf dieser Seite.

Bildschirmfoto 2016-05-11 um 06.33.46

(via WhatsApp Blog)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24308 Artikel geschrieben.