Voice Recorder Pro gibt es für Android gerade kostenlos

8. Mai 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Als Kind war ich immer fasziniert von Diktiergeräten. Einer brabbelt was rein, die arme Sekretärin im Büro muss das dann abtippen. Das waren noch Zeiten. Heute braucht man nur noch in den seltensten Fällen ein tatsächliches Diktiergerät, denn Aufnahmen kann man auch mit einem Alltagsbegleiter einfach anfertigen, dem Smartphone. Android selbst bietet ab Werk keine Möglichkeit einer Diktierfunktion, auch wenn viele Hersteller eine solche über ihre eigene Oberfläche integrieren.

Besser sind da eventuell auf diese Funktion spezialisierte Apps, Voice Recorder Pro ist eine von diesen. Und die gibt es aktuell auch noch kostenlos. Ob kurze Sprachmemos oder die Aufzeichnung eines Meetings, Voice Recorder Pro ist für alle Gelegenheiten geeignet. Funktionen wie die automatische Lautstärkeanpassung beim Abspielen sorgen für einen gewissen Komfort.

Aufnahmen könne auch unkompliziert über die Statusleiste gestartet werden, ebenso gibt es eine schwebende Schaltfläche zur Steuerung der Aufnahmen. Die App ist mit 4,1 von 5 Sternen sehr gut bewertet, bemängelt wird jedoch die wohl nicht so tolle Cloud-Anbindung sowie die unkomprimierte Aufnahme.

Falls Ihr für einen Voice Recorder empfänglich seid, schlagt zu, knapp eine Woche habt Ihr noch Zeit, das Angebot zu nutzen.

Voice Recorder Pro
Voice Recorder Pro
Entwickler: HDM Dev Team
Preis: 2,99 €
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot
  • Voice Recorder Pro Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8503 Artikel geschrieben.