Twitter mit Promoted #Stickers

15. August 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter LogoSticker sind das neue Fun-Feature bei Twitter. Statt dem Nutzer die Nutzung externer Werkzeuge zuzumuten, kann man direkt über die Twitter-App Sticker auf die Fotos pappen. Machen viele, lockert ja unter Umständen so ein Foto auf. Doch bei Twitter ist man natürlich auch immer auf der Suche nach einer Einnahmemöglichkeit und eben diese könnten Sticker darstellen. Firmen können Sticker-Sets entwerfen und vier bis acht dieser in der App im Sticker-Bereich bewerben. Nutzer können dann – wie bei den anderen Stickern auch – diese Sticker nutzen, um ihre Fotos zu verschönern. Einer der Start-Partner von Twitter ist Pepsi, die haben rund 50 verschiedene Sticker in 10 Märkten im Angebot.

Dass es sich nicht immer um plumpe Werbung handeln muss, zeigen die Pepsi-Sticker ganz gut, einige von ihnen würde ich niemals in Zusammenhang mit dieser Marke bringen. Ob sich die Idee von Twitter durchsetzt und auszahlt, wird man dann wohl in der eigenen Timeline sehen. Ich selber sehe kaum Nutzer, die Sticker aus der Twitter-App nutzen und ich persönlich bin auch nicht so drauf, dass ich aufgrund vorhandener Sticker in irgendeiner App eine Affinität zu einer Marke aufbauen wollen würde. Aber das mag jeder für sich entscheiden.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.