Xiaomi-nahes YI Technology expandiert nach Deutschland

Ye Song, co-founder of YI Technology - final

Xiaomi hat bereits im Mai die YI Kamera veröffentlicht, welche eigentlich von YI Technology entwickelt wurde. Wer jetzt online nach dem genauen Verhältnis der beiden Hersteller sucht, stößt auf unterschiedliche Angaben: Teilweise heißt es, YI Technologies sei eine Tochter von Xiaomi, dann wieder ein durch Xiaomi gefördertes Startup, dann wieder, dass Xiaomi nur die YI Camera für YI Technologies international vertrieben habe. YI Technology bezeichnet Xiaomi offiziell lediglich als „Partnerunternehmen“. Sei es, wie es ist, die beiden Hersteller arbeiten zusammen. Während Xiaomi jedoch in Deutschland weiterhin nicht selbst präsent ist, ändert sich das ab sofort bei YI Technology.

YI Technology expandiert nämlich offiziell nach Deutschland. Im September will der Hersteller aus China deswegen direkt auf der IFA 2016 in Berlin seine Produkte für den deutschen Markt präsentieren. Darunter auch Action-Kameras mit 4K-Auflösungen und Home- und Dashboard-Cams. Auch auf der Photokina, einer Fotografie-Messe in Köln, will YI Technologies vom 20. bis 25. September Präsenz zeigen und sogar ein neues Produkt vorstellen.

YI 4K Action Camera

Das Aushängeschild von YI Technologies bleibt die YI 4K Action Camera. Sie kann 4K-Videos mit 30 fps aufnehmen und integriert einen Touchscreen. Der CMOS-Sensor Sony 12MP IMX377 dient als Basis dieser Kamera. Im Handel ist die YI 4K Action Camera mittlerweile in Deutschland direkt via Amazon.de zu haben und kostet 269,99 Euro. Jetzt darf man auf die IFA gespannt sein und welche Produkte YI Technologies dort noch für Deutschland in petto hat. Auch hierzulande will das Unternehmen vor allem durch ein aggressives Preis- / Leistungsverhältnis um Kunden buhlen. Seien wir gespannt, ob der Plan aufgeht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. Na hoffentlich folgt da Xiami irgendwann demnächst. Wäre zu schön, wenn sie z.B, mal ihre Android TV Box für Europa fit machen und sie hier vertreiben würden.

  2. oooooh sehr schön. Hoffentlich gilt das auch für die Ants Cams. Würde meine China Version vernünftig funzen wäre die einfach genial.

  3. Also ich liebe meine Yi 4K… geiles Teil, abgesehen von dem deutlich zu schwach beleuchteten Touchscreen.

  4. Da bin ich erst mal erfreut und warte das dann in Deutschland verfügbare Portfolio ab. Eine günstige Yi mit Full HD würde mir reichen. Bisher habe ich noch keine Lust gehabt, mich da evtl mit Zoll etc heim schlagen zu müssen, sonst hätte ich mir schon eine bestellt. Ich hab’s da halt gerne unkompliziert.

  5. @Icancompute – du kannst z.B. bei Gearbest aus dem EU Store die Cam bestellen, war sogar billiger als ich diese da bestellt hatte als aus China. Im Eu Store brauchst auch keine Steuern zu bezahlen bei der Einfuhr da diese bereits sich in der EU befinden und keine Zölle hierbei anfallen. Diese wurden bereits getätigt vom Importeuer, sprich hier wohl vom Shop selbst durch die Öffnung eines EU Lagers. Aber Achtung, nicht immer ist der EU Store mit Artikeln bestückt, noch ist es immer billiger. Meines hatte damals keine 70€ gekostet.

  6. Wo findet man denn bei Amazon.de die Yi 4k für 269,99€?

  7. My two cents: Für eine 4k-Kamera würde ich eine GoPro nehmen. Bei dem Preisbereich tut es schon weh, wenn die Kamera Schrott ist und es keine Garantie/Gewährleistung gibt.

    Wer eine FullHD Kamera sucht, nimmt eine Xiaomi Yi von Gearbest für 70€. Da kann nichts schief gehen und ein Verlust wäre auch verkraftbar…

  8. HDMI-Experte says:

    Da nun vermehrt Ultra HD (4K) fähige Aufnahmegeräte auftauchen, lohnt sich tatsächlich der Umstieg auf einen Ultra HD Fernseher. Und das nicht etwa wegen irgendwelcher Blockbuster, sondern wegen der privaten Videoaufnahmen – wer hätte das gedacht.

  9. Wer direkt bei dem neuen deutschen Vertrieb bestellen will – mit 2 Jahren gesetzlicher Gewährleistung – schaut hier vorbei: http://www.yi-deutschland.de/wir-parsentieren-die-yi-4k-action-kamera/