TP-LINK Talon AD7200 kommt mit 802.11ad

7. Januar 2016 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

TP-Link Talon AD7200TP-LINK kennen sicherlich viele von euch. Erst 1996 gegründet, ist man heute ein Unternehmen mit 12.000 Mitarbeitern, welches unter anderem Netzwerkgeräte wie Swichtes oder aber auch Router vertreibt. TP-LINK ist einer der Hardware-Ausrüster von Googles One-Hubs, aber so etwas schränkt das eigene Geschäft natürlich nicht ein. Im Rahmen der CES hat man nun ein neues Gerät vorgestellt, welches auf den Namen TP-LINK Talon AD7200. Router haben oftmals sperrige Namen, aber entscheidend ist ja, was unter der Haube ist.

Bereits im letzten Jahr war TP-LINK auf der CES und zeigte dort interessante Drahtlos-Technik, damals aber noch im Prototyp-Stadium. Nun ist es aber soweit und wenn ich das richtig sehe, dann ist der TP-LINK Talon AD7200 einer der ersten Router, die den Standard 802.11ad unterstützen. Er ist allerdings auch abwärtskompatibel mit 802.11a/b/g/n/ac, was sinnvoll ist. Zwar hören sich Übertragungsraten von 4,6 Gbit/s erst einmal super an, doch das 60 GHz-Band des Standard 802.11ad ist auch nicht dafür geeignet, um große Strecken zu überwinden.

TP-Link Talon AD7200

Das Ganze ist quasi ein „Zimmer-WLAN“, um große Datenmengen über eine kurze Distanz zu übertragen. Der TP-LINK Talon AD7200 bringt es zusätzlich auf bis zu 800 MBit/s bei 2,4 GHz, 1733 MBit/s sollen im 5 GHz-Netz machbar sein. Unter der Haube setzt man bei TP-Link auf einen 1,4 GHz starken Dual-Core-Prozessor, ferner sind zwei USB 3.0-Anschlüsse verbaut, an diesen können beispielsweise Festplatten angeschlossen werden. 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse runden das Paket ab.

Im Frühjahr wird der TP-LINK Talon AD7200 in den USA starten, aber auch später nach Deutschland kommen. Einen Preis kommunizierte TP-LINK nicht. Aber man kann ja eh warten: Entweder hat man keinen Bedarf an 802.11ad aufgrund der kurzen Distanz – oder es fehlt noch entsprechende Hardware auf der Gegenseite.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23568 Artikel geschrieben.