TeamViewer: Remote-App verbindet sich mit Facebook

21. August 2014 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

TeamViewer_2014-Aug.-21

Die Fernwartungs-Lösung macht nun auch via Facebook auf sich aufmerksam – aber vielleicht etwas anders, als ihr denkt. Das Unternehmen stellt ab sofort eine Facebook-App zur Verfügung, mit deren Hilfe Remote-Sitzungen abgestimmt werden können, so lässt sich der Desktop direkt mit Kontakten teilen.Für jede Sharing-Session wird dabei ein Termin im Facebook Kalender als Veranstaltung angelegt. Um das Ganze zu nutzen, muss die Facebook-App installiert werden, zudem ein separates TeamViewer-Konto, was bei einigen vielleicht die Hürde doch etwas höher legt, das so zu benutzen, denn für die normale TeamViewer-Software ist ja kein separates Konto vonnöten. (danke Alexander!)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22512 Artikel geschrieben.