StreamBeam: iOS-App streamt Inhalte auf diverse Empfänger (Chromecast, Fire TV…)

31. Dezember 2016 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Kurzer Hinweis auf eine iOS-App, die recht frisch im App Store für das iPhone und das iPad aufgeschlagen ist. Ich weise trotz des frühen Entwicklungsstadiums mal darauf hin, vielleicht lohnt es sich ja, die App im Auge zu behalten. StreamBeam verspricht das Verschicken von medialen Inhalten auf diverse Empfänger – Roku-Boxen, Chromecast, Fire TV und Co. Man startet die App, klickt auf „Select a Device“ und wählt das Streaming-Ziel aus. Hier werden nun die Ziele angezeigt, die man auswählen kann.

In meinem Fall diverse Boxen und der die Fire TVs. Die kann ich nun direkt anspringen und Fotos und Videos vom iPhone übertragen, alternativ kann man auch Playlisten / Streams (z.B. Twitch) über einen internen Browser übergeben. Funktionierte in meinem Test ganz gut, wobei ich meinen Fire TV eh mit einer AirPlay-App ausgestattet habe, die bis heute ihren Dienst erledigt.

StreamBeam
StreamBeam
Entwickler: Gressquel
Preis: Kostenlos
  • StreamBeam Screenshot
  • StreamBeam Screenshot
  • StreamBeam Screenshot
  • StreamBeam Screenshot
  • StreamBeam Screenshot

Zum Thema im Auge behalten: Die App zeigte zwischendurch mal Werbung an, in den Einstellungen ließ sich aber noch keine Freischaltung „erkaufen“. Muss man sehen, welches Preismodell der Entwickler verfolgt, ich persönlich fahre mit einer App auf meinen Fire TVs gefühlt besser, die App wäre für mich nur sinnvoll, wenn ich mal unterwegs bin und Inhalte auf andere Geräte bringen müsste.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23929 Artikel geschrieben.