Spotify ab sofort mit eigenem IFTTT-Channel

28. Juli 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Pascal Wuttke

featured_template-1200x600-spotify+(1)

Kurz notiert: Vor wenigen Tagen erst gab Deezer eine Kooperation mit dem beliebten Automatisierungsdienst IFTTT bekannt, der Nutzern dank dediziertem Deezer-Channel eine Vielfalt an Möglichkeiten an die Hand gibt, um den Musikstreaming-Dienst mit anderen Diensten im Netz zu verknüpfen. So kann man beispielsweise als Besitzer von Philips Hue-Lampen die Lichterfarben dem Albencover des aktuell gespielten Songs anpassen und vieles mehr. Auch wenn Deezer der erste kommerzielle Musikstreaming-Dienst mit dieser Integration war, so ist er nun nicht mehr der letzte, denn der aktuelle Marktführer Spotify gesellt sich ebenfalls dazu. Wer also Spaß am herumexperimentieren hat, der sollte sich den Spotify-IFTTT-Channel ab sofort etwas genauer anschauen.

(Quelle: IFTTT)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.