Smart Universal Remote für das iPhone kommt nach Europa

26. Februar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Viele Smartphones bieten mittlerweile einen Infrarot-Sensor. Über diesen lassen sich diverse Geräte steuern, beispielsweise lassen sich so TV-Geräte bedienen. Keine Fernbedienung vonnöten, Smartphone aus der Tasche und schon kann flott umgeschaltet werden.

Pronto Produktbild 03

Kann man mit dem iPhone bekanntlich nicht und eben jene Lücke will nun eine App und eine Zusatz-Software schließen. Peel und Pronto sollen es realisieren, auch in Deutschland. 50 Millionen Dollar Finanzspritze der Alibaba-Group machen den Europastart nun möglich. Zusammen mit dem Gerät Pronto verwandelt die Peel Smart Remote App das iPhone in eine personalisierte Universalfernbedienung, die nicht nur den Fernseher, sondern auch DVD- und Blu-ray-Player sowie andere smarte Haushaltsgeräte steuern können soll.

Die App Peel, die nach Angaben der Macher weltweit bereits über 120 Millionen Nutzer hat, davon 30 Millionen in Europa, empfiehlt ihren Nutzern Programminhalte auf Basis von deren Interessen und Sehgewohnheiten. Wenn iPhone und Pronto miteinander verbunden sind, kann der Nutzer so beispielsweise die lokale Senderliste direkt über die App abrufen.

Die App zeigt nicht nur das Fernsehprogramm für jetzt und später an, sondern auch die beliebtesten Sendungen, über die grade auf Twitter geredet wird. Zudem können die Nutzer Lieblingskanäle, -shows oder -genres festlegen und so ihren ganz persönlichen TV-Guide erstellen. Verbunden werden Pronto und iPhone via Bluetooth, Pronto setzt dann die iPhone-Befehle in Infrarot-Befehle um, die DVD-Player, TV und Co verarbeiten können. Peel will Pronto für Europa auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen. Preise werden noch kommuniziert.

Ist natürlich die Frage, wie praktisch das iPhone als Fernbedienung ist. Ich selber fahre hier mit drei Fernbedienungen noch rechts stressfrei, sodass sich bislang eine Universalfernbedienung nicht lohnt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25427 Artikel geschrieben.