Smart Universal Remote für das iPhone kommt nach Europa

Viele Smartphones bieten mittlerweile einen Infrarot-Sensor. Über diesen lassen sich diverse Geräte steuern, beispielsweise lassen sich so TV-Geräte bedienen. Keine Fernbedienung vonnöten, Smartphone aus der Tasche und schon kann flott umgeschaltet werden.

Pronto Produktbild 03

Kann man mit dem iPhone bekanntlich nicht und eben jene Lücke will nun eine App und eine Zusatz-Software schließen. Peel und Pronto sollen es realisieren, auch in Deutschland. 50 Millionen Dollar Finanzspritze der Alibaba-Group machen den Europastart nun möglich. Zusammen mit dem Gerät Pronto verwandelt die Peel Smart Remote App das iPhone in eine personalisierte Universalfernbedienung, die nicht nur den Fernseher, sondern auch DVD- und Blu-ray-Player sowie andere smarte Haushaltsgeräte steuern können soll.

Die App Peel, die nach Angaben der Macher weltweit bereits über 120 Millionen Nutzer hat, davon 30 Millionen in Europa, empfiehlt ihren Nutzern Programminhalte auf Basis von deren Interessen und Sehgewohnheiten. Wenn iPhone und Pronto miteinander verbunden sind, kann der Nutzer so beispielsweise die lokale Senderliste direkt über die App abrufen.

Die App zeigt nicht nur das Fernsehprogramm für jetzt und später an, sondern auch die beliebtesten Sendungen, über die grade auf Twitter geredet wird. Zudem können die Nutzer Lieblingskanäle, -shows oder -genres festlegen und so ihren ganz persönlichen TV-Guide erstellen. Verbunden werden Pronto und iPhone via Bluetooth, Pronto setzt dann die iPhone-Befehle in Infrarot-Befehle um, die DVD-Player, TV und Co verarbeiten können. Peel will Pronto für Europa auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen. Preise werden noch kommuniziert.

Ist natürlich die Frage, wie praktisch das iPhone als Fernbedienung ist. Ich selber fahre hier mit drei Fernbedienungen noch rechts stressfrei, sodass sich bislang eine Universalfernbedienung nicht lohnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die App ist kostenlos und das Gerät soll 49,90 USD kosten.

  2. net.io + arduino = win! ist auch viel günstiger und man kann mehr machen =)

  3. Love my Harmony! Muss schon einen gewissen Mehrwert bieten, um sie zu schlagen.

  4. germanrooster says:

    ich frage mich auch immer, wieso diese apps so toll sein sollen…
    hab schon ein paar tv-fernbedienungs-apps ausprobiert.
    ist ja alles schön und nett, aber das doofe daran ist: ich muss jedes mal auf´s display schauen!

    da hab ich lieber meine altmodische fernbedienung – die kenn ich aus dem ff und muss nicht jedes mal draufschauen, auf welche taste ich gerade drücke…

  5. Wieso „mittlerweile“? Eher „mal wieder“. Das hatten wir doch schon mal vor 10-15 Jahren und seitdem ganz lange nicht mehr. Ne Fernbedienungs-„App“ gab es damals unter anderem fürs Nokia 7650, Infrarot (für Datenübertragung oder Mehrspieler-Spiele) gab es vorher schon auf Dumb-Phones.

  6. Im Moment geht nix über eine Harmony. Und in Zukunft dürfte NEEO der Stand der Dinge werden. Bin gespannt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.