Screenshots erstellen und online teilen

16. November 2010 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von:

Ich habe hier in der Vergangenheit schon einige Tools angesprochen, die Screenshots erstellen können und diese dann online speichern können (also kein reines Offline-Tool). Also ohne viel Frickelei und Co. Eben was lustiges gesehen, Screenshots machen und einem Kollegen schicken. Mein momentaner Favorit ist Droplr. Dieser Dienst erstellt nicht nur Screenshots, ihr könnt auch easy peasy schnell Daten teilen. Ist halt für Mac und Windows, einfach mal den Beitrag anklicken.

Eine weitere Lösung wäre auch TinyGrab, die ich noch nicht vorgestellt hatte. Nachteil: nur 10 Bilderuploads pro Tag, sollte für viele aber reichen. Software gibt es für Mac und Windows. Als reine Mac-Alternative empfiehlt sich auch Skitch. Das kostenlose Programm erstellt nicht nur Screenshots, sondern man kann die abfotografierten Dinger auch mit Pfeilen, Text und Co versehen.

Wiederum für beide Systeme (Mac & Windows) sind Jing und Gyazo. Es gibt Dutzende Dienste und Anwendungen, die das schnelle Sharen ermöglichen, aber da ich heute wieder eine E-Mail in Form von „und wie mache ich das nun mit den Screenshots?“ bekam, dachte ich mir dass dieser Beitrag mal einigen helfen kann 😉 Alternativ gibt es ja noch Dinger wie Dropmocks, eine Seite, auf die man einfach erstellte Screenshots stellt.

Also Leute: einfach mal den einen oder anderen Dienst bookmarken und nutzen und die Postfächer dieser Welt nicht mit lustigen Bitmaps vollmüllen 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.