Schlag den Raab für iOS gerade kostenlos

26. Juli 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schlag den Raab, das Spiel zur bekannten Fernsehsendung, ist schon eine ganze Weile im AppStore vertreten. Die Grundversion des Games beinhaltet 5 Minispiele, die aus der beliebten Show entnommen sind. Bisher kostete diese App 2,69 Euro, obwohl der Titel nicht mit In-App-Käufen geizt. Für 89 Cent kann man jeweils ein weiteres Minispiel hinzukaufen. Sparfüchse greifen natürlich zum Gesamtpaket für 13,99 Euro. Die Minispiele sind sehr gut gemacht, dennoch muss man schon sehr spielbegeistert sein, um eine weit überdurchschnittliche Summe dafür auszugeben. Nun hat man wenigstens gratis die Chance, die Games einmal auszuprobieren.

Schlag den Raab – Das Spiel
Schlag den Raab für iOS gerade kostenlos
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot
  • Schlag den Raab – Das Spiel Screenshot



Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7052 Artikel geschrieben.

ein Kommentar

nanonymous 26. Juli 2013 um 22:03 Uhr

Hui, 424 mb 😀 Hab schon gedacht irgendwas stimmt mit meinem WLAN-Netzt nicht ;D




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.