Samsung: Smart-Kühlschränke für Hacker angreifbar

25. August 2015 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

RF28HMELBSR_WiFi_LCDSmart Home nimmt thematisch immer mehr an Fahrt auf. Überall liest man über vernetzte Geräte im Haushalt, die via App von praktisch jedem Ort der Welt aus gesteuert werden können. Doch leider bietet diese Technologie auch Raum für potenzielle Hacks, wie zuletzt auch die Automobilindustrie miterleben musste. Die aktuelle potenzielle Sicherheitslücke verbuchen wir dennoch unter dem Motto „darauf muss man erstmal kommen!“. Sicherheitsforscher haben nämlich einen Weg ausfindig gemacht, um die GMail-Logindaten eines Nutzers zu stehlen…über Samsung Smart Kühlschränke.

Ok, das klingt vielleicht nach einem verspäteten Aprilscherz, ist aber tatsächlich machbar. Auf der DEF CON Hacking Conference wurde dies durch eine Man-in-the-Middle-Attacke durchgeführt. Der smarte Kühlschrank von Samsung mit der Typen-Nummer RF28HMELBSR unterstützt zwar SSL-Verschlüsselung, doch ist offenbar nicht in der Lage bestimmte SSL-Zertifikate zu bestätigen. Hier setzte man also den Hebel an.RF28HMELBSR_WiFi_LCDUnd da diese Smart-Kühlschränke unter anderem eine Synchronisation mit dem Google Kalender anbieten, welcher auf einem kleinen Display angezeigt wird und die klassische Kühlschranknotiz ablösen soll, können Angreifer über diesen Umweg an die Nutzerdaten gelangen.

Derweil hat sich Samsung zu dem Vorfall geäußert und gesagt, dass man sich der Sache annehmen werde. Die smarten Kühlschränke der Serie RF28HMELBSR sind aktuell jedoch nicht in Europa verfügbar, sodass Ihr nicht unbedingt panisch zum Kühlschrank rennen müsst, sofern Ihr solch ein Gerät besitzt.

(Quelle: The Register)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.