Samsung liefert 2013 mehr als 100 Millionen Galaxy S / Note Geräte aus

7. November 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Trotz eines verlangsamten Wachstums wird Samsung dieses Jahr über 100 Millionen Galaxy S und Note Geräte ausliefern. Hierzu zählen natürlich auch die älteren Galaxy S und Note Modelle. Der Markt für High-End-Produkte wächst zwar langsamer als in den vergangenen Jahren, ist aber dennoch sehr lukrativ. Die nächsten Jahre wird der Smartphone-Markt allerdings vor allem im niedrigeren Preissegment stark wachsen.

Samsung_100Million

Außerdem sieht Samsung in Zukunft den Bedarf für größere Tablets, vor allem im Bildungs- und Firmenbereich. Außerdem soll der Tablet- und PC-Markt verschmelzen. Hier könnten auch Dual-Boot-Geräte mit Android und Windows ihren Platz finden. Ein 12 Zoll-Tablet wird auf der kommenden CES erwartet, es wird aber auch bereits über ein 13,3 Zoll Gerät der Koreaner spekuliert.

Samsung sieht sich für die kommenden Jahre gut aufgestellt, sowohl was die Wachstumsmärkte anbelangt, als auch bei Tablets und LTE-fähigen Geräten, die in den fast gesättigten Märkten die Verkäufe ankurbeln sollen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Unwired View |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.