Samsung Galaxy View: Leak verrät Details zum 18,4 Zoll Android-Tablet

26. Oktober 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

artikel_galaxyviewTablets in Übergröße gibt es bei Samsung schon länger, bisher wurde die Spitze mit 12,2 Zoll markiert. Ein Leak des Samsung Galaxy View, das in Kürze in den USA erscheinen soll, nimmt diese Spitzenposition dann locker ein. Wieder einmal zeigt sich ein Händler für die Vorabveröffentlichung verantwortlich. Das Galaxy View wird nämliche eine Displaydiagonale von 18.4 Zoll vorweisen können. Was erst einmal nach völligem Quatsch klingt, ergibt durchaus Sinn, wenn man betrachtet, wie Samsung das Riesentablet positionieren will. Es wird nicht etwa ein Super-Produktivitäts-Tablet, sondern eine Unterhaltungsmaschine, die „Neuerfindung des Fernsehers im Streaming-Zeitalter“.

Samsung_GalaxyView_01

Das TFT-Display – Samsung verzichtet hier auf AMOLED – löst 1920 x 1080 Pixel auf. Unter der Haube kommt der noch neue Exynos 7580 von Samsung zum Einsatz, dieser bietet acht Kerne, die mit 1,6 GHz getaktet sind. 2 GB RAM gibt es außerdem, dazu gesellen sich 32 GB Speicher, die auch per microSD-Karte erweitert werden können. Dank des eingesetzten SoC kann das Tablet auch im Mobilfunknetz für Datenfluss sorgen, aber auch WLAN und Bluetooth 4.1 sind natürlich vorhanden.

Samsung_GalaxyView_02

Eine Kamera gibt es auch, diese ist allerdings nur für die Videotelefonie ausgelegt. 2,1 Megapixel Auflösung bietet diese, verbaut ist sie auf der Vorderseite. Vorhanden sind außerdem zwei Lautsprecher, die dann einen entsprechend guten Sound liefern sollen, immerhin ist das Tablet ja auf den Medienkonsum ausgelegt. Der 5700 mAh-Akku soll für eine Videowiedergabe von 8,5 Stunden ausreichen, hier kommt es sicher auch darauf an, ob ein Video lokal vorhanden oder gestreamt wird und wie hell das Display eingestellt ist.

Samsung_GalaxyView_03

Etwas erfreulich ist hingegen der Preis, der mit 599,99 Dollar für das in Schwarz und Weiß erhältliche Tablet angegeben ist. Unklar ist allerdings noch, ob das Galaxy View überhaupt nach Europa kommt. Wann das Riesentablet offiziell vorgestellt wird, ist ebenfalls nicht bekannt. Das Auftauchen bei einem Händler legt jedoch nahe, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird,

Das Galaxy View ist zudem mit Android 5.1 Lollipop ausgestattet. Samsung setzt hier wie gewohnt auf die eigene TouchWiz-Oberfläche, die außerdem mit speziellen Media-Funktionen ausgestattet ist. Wie man auf den Bildern erkennen kann, bietet das Tablet auch einen Kickstand, unklar ist hier, ob sich dieser einklappen lässt oder nicht. Auf den Bildern ist er jedenfalls immer „ausgeklappt“.

Wäre ein Tablet dieser Größe und mit diesen Eigenschaften für Euch interessant?

(via WinFuture)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.