Samsung: Augen auf beim Akkukauf

17. April 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Augen auf beim Akkukauf – zumindest wenn es sich um Akkus handelt, die von Samsung für Samsung-Geräte sind. Das Problem, welches Besitzer eines Samsung Galaxy S6 und eines Samsung Galaxy S6 edge nicht mehr interessieren dürfte, äußert sich wie folgt: viele der bei Amazon gekauften Akkus sind Fälschungen. Dies behauptet zumindest die c’t in einem Beitrag. 12 Akkus habe man bestellt, das komplette Dutzend soll nicht original von Samsung sein.

samsung04

Pikant: die bestellten Akkus wurden nicht nur von irgendwelchen Dritt-Buden über Amazon geliefert, auch Amazon selber hatte wohl Fälschungen im Angebot. Hierbei handelte es sich um gute Fälschungen, die wohl nur geringe optische Unterschiede zu den Akkus von Samsung haben sollen. Amazon versprach in einer Stellungnahme gegenüber der Zeitschrift, sicherzustellen, „dass die Angebote für die jeweiligen Produkte geltendem Recht genügen“. Auf eine Nachfrage zu präventiven Maßnahmen gegen Fälschungen ging Amazon nicht ein.

Um ein Original auszumachen muss man anscheinend Raketenwissenschaftler sein, wie der Beitrag der c’t ebenfalls zeigt. Für den normalen Kunden nicht auszumachen, ob er ein Original oder eine Fälschung in der Hand hat – und die hohe Fake-Quote dürfte beweisen, dass man wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit immer einen Fake-Akku bekommt, egal wo man bestellt. Interessant dürfte die Frage sein, wer für einen etwaigen Defekt an meinen Smartphone haftet, wenn der Fake-Akku mal Lust und Laune hat, einen kleinen Brand auszulösen…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.