Pokémon GO Update für iOS- und Android-Version bessert unter anderem Driftfehler auf der Karte aus

17. Januar 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Es ist wieder einmal so weit. Pokémon GO erhält sowohl in der Android- als auch in der iOS-Version ein Update, das diverse Bugs im Spiel beheben soll. Unter Android ist nun Version 0.53.1 aktuell, unter iOS lautet die Versionsnummer 1.23.1. Sehr umfangreich fällt das Changelog allerdings nicht aus, erwartete Features wie das Tauschen von Pokémon oder Trainer-VS-Trainer-Kämpfe sind leider immer noch nicht in Reichweite. Dafür behebt das Update einen nervigen Fehler, der dem Gameplay aber nicht wirklich ins Gehege gekommen ist: Das Drifting des Trainers auf der Karte beim Bewegen. Häufig bewegte sich der Avatar des Spielers neben der eigentlich gelaufenen Strecke oder wanderte auch schon mal für ein paar Sekunden in eine völlig andere Ecke der Map.

Dank einer „geänderten Streckenordnung“ soll dieses Problem nun vermeintlich der Vergangenheit angehören. Ebenso wurde ein Fehler auf der Apple Watch behoben, der dort an PokéStops eingesammelte Eier nicht korrekt angezeigt habe. Zu guter Letzt spricht man auch noch von kleineren Textkorrekturen – Ihr seht schon, viel gibt es leider noch nicht an Neuigkeiten.

(via Pokémon GO Live)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 573 Artikel geschrieben.