Piloteer: anspruchsvoller Jetpack-Spaß für iOS als App der Woche kostenlos

29. Januar 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_piloteerDie neue App der Woche in Apples App Store erfordert Geduld, das gleich vorweg. In Piloteer erlernt Ihr das Fliegen via Jetpack, was sich als gar nicht so einfach herausstellt. Aber so ist das eben mit neuen Flugtechniken, Ihr schlüpft nämlich in die Rolle eines Erfinders, der die Welt vom Nutzen der Jetpacks überzeugen möchte. Mit immer schwieriger werdenden Missionen erlernt Ihr während des Spiels immer besser Kontrolle über die Spielfigur zu erhalten. Was wirklich gar nicht so einfach ist. Entsprechend fallen auch die Bewertungen im App Store aus. Ich behaupte: Spiel nicht verstanden, denn die Steuerung ist Teil des Spiels und die Missionen lassen sich sehr wohl abschließen.

piloteer

Es handelt sich bei Piloteer auf jeden Fall um ein Spiel, das nicht nach ein paar Minuten durchgespielt in den Tiefen der App-Ordner verschwindet. Man muss ein bisschen Zeit investieren, wenn man den Erfinder gekonnt durch die Lüfte steuern möchte. Probiert es einfach aus, aber gebt nicht zu schnell auf, hat man den Dreh einmal halbwegs raus, macht das durchaus Spaß. 1,99 Euro spart Ihr, wenn Ihr das Spiel innerhalb der nächsten Tage ladet.

Piloteer
Piloteer
Preis: 3,49 €
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot
  • Piloteer Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8761 Artikel geschrieben.