Picasa Web Access

4. Juli 2006 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Wie oft habe ich mich gergert, dass flickr nur 20 MB Space anbietet und oftmals sehr langsam ist. Da habe ich lieber meine Bilder serverseitig gehostet. Ist aber auch leider sehr unbersichtlich. Mit 250 MB Speicherplatz kommt Googles Picasa Web Albums daher. Speicherplatz, der eigentlich ausreichen sollte. Sicherheitsfanatiker schreien jetzt bestimmt beim Begriff Google auf – allerdings haben die keine privaten Daten von mir…

Mein alter Google Mail Account gengte um mich als Betatester bei Picasa Web Albums anzumelden. Nach ca. einer Minute hatte ich meinen Zugang. Man kann sowohl webbasiert Bilder uploaden, als auch ber eine Picasa Software.

 

Wenn es nun noch ein vernnftiges WordPress Plugin geben wrde, welches nicht zwingend auf Widgets setzt, dann wre ich jetzt glcklich.

Falls jemand testen will, so kann er mich kontaktieren – habe noch ein paar Google Mail Invites – erwartet aber nicht, dass es heute noch was wird – gleich beginnt der Kampf um die Finalteilnahme 🙂



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22915 Artikel geschrieben.