Österreich: ihr habt Google Play Books

19. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Hallo liebe Leser aus Österreich. Ein paar von euch lesen hier mit, nur für euch ist dieser Beitrag. Google hat bekannt gegeben, dass Google Play Books nun auch in Österreich zur Verfügung steht. Neben Österreich hat man soeben Belgien, die Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Griechenland, Ungarn, Irland, die Niederlande, Portugal, Rumänien und Schweden freigeschaltet. Bücher können nun via Web, Android oder iOS gelesen und / oder gekauft werden. Auch eigene PDF-Dateien lassen sich mittlerweile in Google Play Books betrachten.

Bildschirmfoto 2013-07-19 um 17.52.23

Download @
Google Play
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Download @
App Store
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16507 Artikel geschrieben.


12 Kommentare

patschi95 19. Juli 2013 um 17:58 Uhr

Google Books ist bei mir seit 27. Juni in Österreich bereits verfügbar :)

paran0ider 19. Juli 2013 um 18:19 Uhr

Na das freut mich :)

Mike 19. Juli 2013 um 18:21 Uhr

Ich bin jetzt kein Ösi, aber auch als BRDler ist man heute ja bestenfalls Mensch 3. Klasse, was das Web angeht(erst US/Canada, dann UK).

Es geht mir tierisch auf den Sack, dauernd über Nachrichten zu stolpern, die “ganz tolle” neue Dienste anbieten, nur um im letzten Satz zu lesen, “aber nich für dich, Depp”.

Wie wär’s solche Nachrichten einfach zu boykottieren und erst drüber zu schreiben, wenn’s auch für jedermann hier – ohne VPN etc – verfübar ist?!

weissertiger2 19. Juli 2013 um 18:39 Uhr

Leider noch nicht in der Schweiz :/

Cornel 19. Juli 2013 um 18:52 Uhr

dann können wir in der Schweiz ja noch hoffen, in einen Jahr kommt es dann vielleicht auch mal bei uns…

Andi Ranzi 19. Juli 2013 um 20:04 Uhr

Der Google Store mit den Nexus Geräten wäre mir lieber als Google Play Books.
Oder gibt es da schon Infos wann man Nexus Geräte in Österreich kaufen kann?

andy 19. Juli 2013 um 20:11 Uhr

Ist Play Books nun wirklich so interessant ? Ich habe es bei mir zusammen mit dem Audio und Video Store komplett entfernt.

weissertiger2 20. Juli 2013 um 11:07 Uhr

@Cornel: Wenn überhaupt.

Mike 20. Juli 2013 um 12:45 Uhr

Jetzt müssten Ösis nur noch lesen können…

sebweber 20. Juli 2013 um 13:31 Uhr

@Mike: Der war jetzt unnötig …

Super, mir wären auch Gutscheinkarten und Geräte lieber, aber es ist gut zu sehen, dass da auch was zu uns kommt.

Tobi 21. Juli 2013 um 15:13 Uhr

@Mike: Danke, du vergisst wohl dass hier auch “Ösis” mitlesen.
@Cashy: Echt tolle News, Play Books gibt es in AT ja erst seit knapp einem Monat…

Thalon 23. Juli 2013 um 12:08 Uhr

@Mike
Done


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.