Nicht überraschend: Soziale Netzwerke werden mit Tablets oder Smartphones besucht

28. Oktober 2013 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Ein nicht gerade überraschendes Ergebnis bringt die Umfrage unter 1016 Internetnutzern ab 14 Jahren des Branchenverband BITKOM hervor. Soziale Netzwerke wie XING, Instagram, Facebook, Twitter, Google+ und Co werden auch mobil genutzt. Fast die Hälfte (49 Prozent) aller aktiven Nutzer sozialer Netzwerke greifen von unterwegs auf ihre Online-Community zu. Danach nutzen 18 Prozent der Befragten die sozialen Netzwerke „häufig“ von unterwegs und 31 Prozent zumindest „manchmal“.

IMG_1702

Unterschiede zwischen der mobilen Nutzung gibt es aber in den einzelnen Altersgruppen. Unter den 14- bis 29-Jährigen greifen fast drei Viertel (74 Prozent) von unterwegs auf soziale Netzwerke zu. In der Altersgruppe 30- bis 49-Jahre sind es 43 Prozent und in der Generation 50-Plus nur 23 Prozent. In Zeiten, in denen vielleicht fast jeder irgendwo angemeldet ist, verlieren diese Umfrage deutlich an Aussagekraft. Heute würde auch niemand mehr mit einer Umfrage ums Eck kommen, in der es heißt: x Prozent aller Menschen gehen mit ihrem Computer ins Internet, das hat irgendetwas von 1997.

Die mobile Nutzung sozialer Netzwerke steigt mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und Tablets. Man greift auf der Couch eben mal wacker zum Smartphone oder zum Tablet, um das Social Network der Wahl zu besuchen. In der Altersgruppe 30- bis 49-Jahre, in der ich mich befinde, hätte ich allerdings mit einem höheren Prozentsatz gerechnet.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25446 Artikel geschrieben.