NASA teilt ihre Aufnahmen nun auch via Pinterest und Giphy

11. Dezember 2016 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_nasaDie NASA hat einen großen Vorteil, den die meisten Menschen nicht haben. Sie kann Bilder und Videos aus dem All liefern, hautnah Raketenstarts filmen oder sonstige faszinierende Aufnahmen anfertigen. So entstehen Bilder, die eine große Faszination auf den Menschen auswirken. Erfreulicherweise behält die NASA zahlreiche Aufnahmen nicht für sich, sondern teilt sie über soziale Netzwerke. Das Ganze erhält nun noch einmal einen Schub, es werden quasi zwei neue Stufen der Social Media-Aktivitäten gezündet. Bilder (und Videos) gibt es ab sofort auch via NASA-Pinterest-Profil, Bewegtbild gibt es ab sofort auch als GIFs über Giphy.

nasa_pinterest

Das sauber strukturierte Pinterest-Profil der NASA findet Ihr an dieser Stelle, es lädt in der Tat zum Stöbern ein. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Giphy-Verfügbarkeit könnte für diejenigen eine Ecke interessanter sein, die auch einmal GIFs verschicken. Man kann die Bilder nicht nur über die NASA-Giphy-Seite abrufen, sondern auch direkt via Twitter oder anderen Apps mit Giphy-Integration. Gesucht werden muss nur nach NASAGIF. Wie bereits erwähnt ist die NASA in den Social Networks sehr aktiv, eine Übersicht über alle Kanäle gibt es auf dieser Seite.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8207 Artikel geschrieben.