MiMedia: 7 Gigabyte Onlinespeicher

10. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von:

Palim Palim! Der Nächste bitte. MiMedia reiht sich nahtlos in die Dutzende Dienste ein, die irgendetwas mit „Daten online speichern“ machen. Relativ dicke 7 Gigabyte bekommt man kostenlos, doch der Preis dafür ist hoch. Häh? Jau: es gibt nur ein Windows-Programm, die Mac-Variante ist in Arbeit. Die Windows-Variante ist mir schon nach 5 Minuten auf den Sack gegangen, da sie nicht nur hässlich, sondern in meinem Test nicht einmal funktional war.

Festgelegte Ordner lassen sich überwachen und so online sichern (funktionierte bei mir nicht). Auf anderen Plattformen hat man dann zumindest Browserzugriff. Wie erwähnt: hört sich immer alles schön an, machte zumindest mir keinen Spaß. Selbst mit Microsoft SkyDrive hätte man mehr Spaß und an Dienste wie SugarSync oder Dropbox kommt MiMedia erst recht nicht heran. Erwähnenswert ist wohl das Modell für zahlende Kunden: die können einen Festplatte anfordern, damit sie das erste große Backup nicht durch die Leitung quetschen müssen. Also, meiner Meinung nach könnt ihr euch die Ausprobier-Zeit sparen, reicht ja, wenn ich die verdaddelt habe… (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.