Microsoft stellt Whiteboard-App für Windows 10 vor

6. Dezember 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

Microsoft versucht seine Windows-Apps weiter für die Zusammenarbeit und Produktivität fit zu machen, die neue Whiteboard-App für Windows 10 ist das aktuellste Beispiel, welches nun vorgestellt wurde. Im Grunde handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine digitale Abbildung eines Whiteboards, die eine Plattform für das Kreieren und Bearbeiten von Ideen bieten soll.

Die Funktionalitäten des Programms sind ebenfalls dem analogen Vorbild nachempfunden. Der Nutzer hat die Möglichkeit mit mehreren Farben auf der weißen Leinwand zu schreiben, zu zeichnen, Bilder einzufügen oder ein Lineal zu verwenden.

Hat man seine Idee auf dem Whiteboard platziert und möchte nun die Meinung von anderen Nutzern einholen, können diese über eine Kollaborationsfunktion auf das Whiteboard zugreifen und dieses bearbeiten. Alle Teilnehmer können währenddessen die Änderungen in Echtzeit verfolgen. So kann man während Telefonkonferenzen beispielsweise zusammen an Ideen arbeiten, benötigt dafür aber einen Office-365-Account.

Momentan ist die Whiteboard-App in einer Preview nur für englischsprachige Windows-10-Installationen verfügbar. Wer möchte, kann sich aber auf der dazugehörigen Seite im Detail dazu informieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 112 Artikel geschrieben.