Microsoft OneDrive mit neuer Optik auf der Android-Plattform

19. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Microsoft ist eine Firma, die derzeit vieles richtig macht. Man bietet die eigenen Apps und Dienste auf allen Plattformen an und gibt sich kommunikativ. Nicht nur, dass man Office und Outlook auf Android und iOS gebracht hat, auch der Cloudspeicher OneDrive ist seit längerem auf der Android-Plattform zu Gast.

onedrive

Die bisherige App kommt bislang etwas altbacken daher, in Sachen Design hat man nun aber etwas nachgearbeitet. Wer gewillt ist, eine Betaversion zu nutzen, der kann der Google+ Community beitreten, Tester werden und so die aktuelle OneDrive-Betaversion bekommen, die in neuer Optik und Googles Material Design daherkommt.

Könnt ihr euch ja bei Interesse mal anschauen. Ihr könnt Microsofts Community bei Google+ klassisch beitreten, allerdings bringt die alte OneDrive-App in den Einstellungen auch die Option des Testens von Vorabversionen mit, sodass ihr flott mobil zur Community und zur aktuellen Betaversion von Microsoft OneDrive geleitet werdet.

onedrive2

Wer zum ersten Mal dabei ist, der bekommt noch 3 GB Speicher für den Kamera-Upload gutgeschrieben, zudem locken hier noch 100 GB OneDrive-Speicher für zwei Jahre. Solltet ihr übrigens nicht warten wollen, bis die Beta 2.9.6 ausgeliefert wird, so könnt ihr auch die APK installieren, die man bei APK Mirror findet.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.