Microsoft Office für das iPad?

29. November 2011 Kategorie: iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Soll wohl 2012 kommen, wenn man The Daily glauben will. Microsoft ist klar, dass Apple momentan noch den Großteil an den Fleischtöpfen des Tabletmarkets ausmacht – und da könnte man ja dem geneigten Benutzer vielleicht mit einer schicken Version von Office noch ein paar Euronen aus der Tasche ziehen. Millionen nutzen Office – Millionen aber auch das iPad. Warum die beiden Welten nicht zusammenführen? Möglich wäre auch eine Verschmelzung, bzw. die Nutzung mit Microsofts Cloud Office namens 365, welches sich bislang ja eher an Firmen richtet.

Gespannt darf man auch auf den Preis von Microsoft Office für das iPad sein, hat Apple mit den eigenen Produkten  Keynotes, Pages und Numbers mit 7,99 Euro eine Unterkante angesetzt. Das kommende Office dürfte nach Microsofts Windows 8 das stärkste Produkt der Redmonder werden – man darf gespannt sein, wie der mobile Markt sich – auch in Sachen Software – entwickelt. Microsoft selber stehen interessante Zeiten bevor, vielleicht sind auch schwierige Klippen zu umschiffen. Unsere Gesellschaft geht Richtung Mobile – und Microsoft steht mit dem Windows Phone und den kommenden Tablets auf Basis von Windows 8 nicht gerade in den vielversprechendsten Startlöchern – so meine bescheidene Meinung. (via, via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.