Microsoft Edge bekommt nach dem Anniversary Update nun Unterstützung für Pocket

4. August 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_pocketEs ist soweit. Das Anniversary Update für Windows 10 wird verteilt und nun meldet sich auch das Team von Pocket zu Wort und kündigt an, dass nach dem Update endlich auch Microsoft Edge vom Tool unterstützt wird. Damit lässt sich nun auch in Edge jede Seite oder jeder Artikel, den man sich für später aufheben möchte, in Pocket gespeichert und kann so jederzeit im Nachhinein in dessen eigenem angepassten Layout angeschaut und gelesen werden. Außerdem lassen sich beim Speichern in Pocket direkt Tags für die entsprechenden Inhalte vergeben, so dass diese sich besser kategorisieren lassen. Rezepte, arbeitsrelevante Inhalte und dergleichen sind so schneller wieder aufzufinden.

Über das Menü (die drei Punkte im Pocket-Fenster) lassen sich zudem noch weitere Aktionen ausführen. Hier lassen sich zum Beispiel fälschlicherweise gespeicherte Seiten löschen oder bereits gelesene archivieren.

PKT_MSFTEdge_Screenshots_0001_Extension

 

Hier findet ihr eine entsprechende Installationsanleitung, um Pocket wie im Bild zu sehen integriert zu bekommen. Das Tool setzt wie bereits erwähnt das Anniversary Update voraus und kann anschließend über den Store installiert werden.

(via Pocket Blog)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 393 Artikel geschrieben.